Von news.de-Volontärin Maria Gregor - Uhr

Martin Schulz privat: Martin Schulz: Statt Alkohol zu trinken, trällert er lieber französische Volkslieder

Martin Schulz ist auf dem besten Weg, der nächste Kanzler zu werden. Bild: dpa

Martin Schulz könnte Deutschlands nächster Kanzler werden

Nachdem sein großer Traum geplatzt war, führte ihn sein Weg in die Politik. Jetzt steht er auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Martin Schulz könnte der nächste Kanzler Deutschlands werden. Denn Experten sind sich sicher: Sigmar Gabriels Kanzlerkandidatur wackelt. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) weiß, dass nur wenige Menschen Gabriel "das Zeug zum Kanzler absprechen". Ob er antreten werde, sei jedoch "eine schwierige, auch persönliche Entscheidung. Die sollte er in aller Ruhe treffen.", verriet er im Interview mit der "Welt". Er sehe zudem in Schulz einen ebenfalls geeigneten Kandidaten: "Martin Schulz ist einer der geachtetsten europäischen Politiker", sagte Weil der "Welt". Besonders schätze er dessen "große Gabe, Leute zu begeistern."

Martin Schulz seit 32 Jahren abstinent: "Ich kann auch so lustig sein"

Menschen zu begeistern ist etwas, das Europa und vor allem Deutschland im Moment gut gebrauchen könnte. Es fällt leicht, sich den aufgeschlossenen Politiker, der laute "Bunte" am liebsten französische Chansons singt, in dieser Rolle vorzustellen. Es gehört außerdem viel Talent dazu, seit 32 Jahren keinen Alkohol anzurühren und trotzdem Bürgermeister einer Karnevalshochburg zu sein.

Auch interessant: Wird DIESER Moslem neuer Bundespräsident?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2