Uhr

Kindesmissbrauch in Brandenburg: Sexueller Angriff auf Mädchen! Polizei fahndet nach Sextäter

Die Polizei Brandenburg sucht mit Hochdruck nach einem mutmaßlichen Sextäter, der ein kleines Mädchen in Kleinbeeren sexuell angegriffen haben soll. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fahndet mit einem Phantombild.

Die Polizei Teltow-Fläming in Brandenburg sucht mit diesem Phantombild nach einem mutmaßlichen Sextäter. Bild: Phantombild von Polizei Brandenburg/Montage

Die Polizei Brandenburg sucht mit einem sogenannten Phantombild mit Hochdruck nach einem Tatverdächtigen eines möglichen Sexualdeliktes. Am 18.08.2021 soll der gesuchte Mann ein Mädchen in Kleinbeeren unter anderem in den Genitalbereich gefasst haben.

Sextäter greift Mädchen sexuell an in Brandenburg

Die Tat ereignete sich am Mittwoch, 18.08.2021, um 18.40 Uhr bis 18.45 Uhr in der Nußallee, Kleinbeeren, Landkreis Teltow-Fläming Großbeeren. Ein Mädchen ging zu Fuß auf dem Waldweg zwischen der Nußallee und der Großbeerener Straße, als es von einer ihm unbekannten männlichen Person angesprochen wurde. Der Mann fragte sie zunächst nach der Uhrzeit. Dann griff er sie laut Angaben des Mädchens unvermittelt an den Genitalbereich. Anschließend soll er ihre Hand ergriffen und sie aufgefordert haben, mit ihm zu kommen. Das Mädchen gab an, dass es sich von dem Mann losreißen und weglaufen konnte. Es lief nach Hause, wo es seiner Mutter von dem Vorfall berichtete. Diese verständigte die Polizei. Körperlich blieb das Mädchen unverletzt.

Das Kind beschrieb seinen Angreifer folgendermaßen:

  • etwa 30 Jahre alt
  • schwarze Haare
  • Sonnenbrille mit runden, bunten Gläsern
  • schwarze Hose und schwarzes, kurzärmeliges Oberteil
  • schwarzer Rucksack

Anzeige wegen Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern

Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern auf. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die weiter andauern. Die Polizeiinspektion Teltow-Fläming steht regelmäßig in Kontakt mit Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen und leistet laut eigenen Angaben dort Präventionsarbeit.

Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu Sextäter

Zeugen, die etwas beobachtet haben oder den Tatverdächtigen wiedererkennen, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371 6000 zu melden oder über das Hinweisformular im Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter polbb.eu/hinweis anzugeben.

Schon gelesen? 30-Jähriger entführt Frau in Auto und missbraucht sie in Seitenstraße

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de