Bundestagswahl 2021

SPD vor Union laut aktueller Hochrechnungen - Laschet und Scholz wollen regieren

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stürzt die Union mit Armin Laschet auf ein Rekordtief, die SPD mit Olaf Scholz legt zu. Noch ist nicht klar, wer von beiden stärkste Kraft wird. Alle aktuellen News zur Bundestagswahl gibt es hier.

mehr »
Uhr

Sexueller Kindesmissbrauch vor Gericht: Pädo-Arzt zwingt Kinder unter Drogeneinfluss zu Sex

Er lockte unschuldige Kinder in ein selbstgebautes Filmstudio, setzte sie unter Drogen und missbrauchte sie auf abscheuliche Weise - jetzt musste sich ein pädophiler Arzt vor Gericht für seine Taten verantworten.

Ein pädophiler Arzt setzte Kinder für Sexvideos unter Drogen - nun steht der heute 69-Jährige vor Gericht (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / twinsterphoto

Als Mediziner hatte sich Robert Cameron Wells dazu verpflichtet, Menschen zu helfen und Krankheiten zu heilen - doch welche abartigen Perversionen der heute 69-Jährige aus der englischen Grafschaft Sussex hinter verschlossenen Türen auslebte, kam erst jetzt ans Licht.

Angesehener Arzt führte geheimes Doppelleben als perverser Kinderschänder

Der angesehene Mediziner, der seit den 1970er Jahren praktizierte und seit 1990 bei der Polizei in Brighton angestellt war, lebte nämlich ein Doppelleben als pädophiler Kinderschänder. Robert Cameron Wells wurde nun für seine Verbrechen vor Gericht gestellt - im Prozess kam im Detail ans Licht, was der Sexualstraftäter im Herbst 1998 seinen minderjährigen Opfern antat.

Pädo-Arzt missbrauchte Kinder unter Drogeneinfluss in selbstgebautem "Filmstudio"

Um unschuldige Kinder zur Verwirklichung seiner abartigen Phantasien anzulocken, hatte sich der Arzt, so ist es in der britischen "Daily Mail" zu lesen, in einem Industriegebiet ein eigenes kleines Filmstudio gebaut. Der Verschlag sei fensterlos gewesen und habe ein Klinikbett, Scheinwerfer und eine Kamera beinhaltet. Einem achtjährigen Jungen, der den Mediziner als Bekannten seiner Familie kannte, flößte Wells Drogen ein und machte ihn glauben, er werde ihm zu einer internationalen Filmkarriere als Schauspieler verhelfen. Unter derartigen Versprechungen lockte der pädophile Arzt den Jungen vor die Kamera und zwang den damals Achtjährigen, für eine Videoaufnahme sexuelle Handlungen mit einem ebenfalls minderjährigen Mädchen vorzunehmen.

Auch lesenswert: Mörderin oder Heldin? Alleinerziehende ersticht pädophilen Peiniger ihres Sohnes

Sexueller Kindesmissbrauch vor Gericht: Pädo-Arzt Robert Cameron Wells bereits als Kinderschänder vorbestraft

Für die Befriedigung seiner widerlichen Phantasien fungierte der Arzt als Regisseur, während ein anderer Mann die Kameraaufnahmen überwachte, wie das heute 31-jährige Missbrauchsopfer vor Gericht aussagte. Den traumatischen Missbrauch konnte der Junge erst Jahre später bei der Polizei anzeigen. Der Angeklagte bekannte sich bereits in 13 Fällen sexuellen Kindesmissbrauchs schuldig, wobei nicht nur der damals Achtjährige, sondern auch drei weitere Opfer betroffen waren.

Der Mediziner ist bereits wegen ähnlicher Missbrauchsfälle vorbestraft, nun blüht dem 69-Jährigen eine weitere Haftstrafe, die ihn für den Rest seines Lebens ins Gefängnis bringen könnte. 2003 wurde der Mediziner festgenommen, nachdem er sich beim sexuellen Missbrauch zwei kleiner Mädchen unter Drogeneinfluss filmte; zudem wurden dem Pädophilen mehrere Vergewaltigungen und die Anfertigung kinderpornografischen Materials nachgewiesen. Das Urteil gegen Robert Cameron Wells wird Anfang September erwartet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de