07.06.2021, 18.26 Uhr

Vergewaltigung am helllichten Tag: Mädchen (17) vergewaltigt in Stadtpark - Täter flüchtig

Am helllichten Tag hat ein Unbekannter ein Mädchen in Manchester vergewaltigt. Die abscheuliche Tat soll sich neben einem Tennisplatz in einem Stadtpark zugetragen haben. Der Täter befindet sich nach der Sex-Attacke auf der Flucht.

Das 17 Jahre alte Mädchen wurde am helllichten Tag vergewaltigt. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/doidam10

Vergewaltigungs-Horror im britischen Manchester. Hier wurde ein Mädchen Opfer eines schweren sexuellen Angriffs. Wie der "Daily Star" am Montagnachmittag berichtet, wurde die 17-Jährige am helllichten Tag in der Nähe eines Tennisplatzes in einem Stadtpark vergewaltigt.

Vergewaltigung in Manchester Stadtpark! Mädchen am helllichten Tag sexuell missbraucht

Die Polizei hat eine Untersuchung des widerlichen Angriffs eingeleitet. Dem Bericht nach ereignete sich die Sex-Attacke am Sonntag auf dem Blackley Recreation Ground im Norden von Manchester. Das Opfer habe im Park gerade auf eine Freundin gewartet, als es plötzlich von einem unbekannten Mann angegriffen wurde. Nach der Tat floh der Mann. Der mutmaßliche Sex-Täter befindet sich aktuell noch immer auf der Flucht.

Die Polizei von Greater Manchester erklärte nach dem Schock-Vorfall, dass man alles daran setzen werde, den Angreifer schnellstmöglich zu identifizieren. Das Gelände rund um den Tatort wurde für weitere Untersuchungen abgesperrt. Ein Forensik-Team sicherte am Montagmorgen Beweise am Tatort.

Täter nach Sex-Attacke auf der Flucht

Chief Inspector Danny O'Neil, von GMP's City of Manchester North Division, sagte dem Briten-Portal, dass man mit Hochdruck daran arbeite, den Fall aufzuklären. "Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass das Mädchen auf eine Freundin wartete, mit der es sich im Park treffen wollte, als es angegriffen wurde. Wir arbeiten mit Hochdruck an verschiedenen Ermittlungsansätzen, um die Identität des Täters zu ermitteln."

Hilfe in dem Fall versprechen sich die Ermittler auch aus der Bevölkerung. Zeugen, die Hinweise zum Vergewaltigungsfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Lesen Sie auch: Mädchen (14) nimmt sich nach Gruppenvergewaltigung das Leben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

sba/news.de