07.06.2021, 14.57 Uhr

Produktrückruf im Juni 2021: Allergiker in Gefahr! DIESE Knabbersnacks werden zurückgerufen

Für Allergiker ist der Blick auf die Zutatenliste beim Einkauf von Lebensmitteln bisweilen lebensrettend. Falsche Angaben auf einem Knabbersnack veranlassten ein Unternehmen jetzt jedoch zu einem Produktrückruf.

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft ein Hamburger Unternehmen zwei Knabbersnacks aus seinem Sortiment zurück (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / HandmadePictures

Wer unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder unter Allergien leidet, kennt das Dilemma: Der Einkauf im Supermarkt dauern unverhältnismäßig länger, da die Zutatenliste jedes neuen Produktes ausgiebig auf mögliche Allergene geprüft werden muss, bevor der Artikel in den Einkaufskorb wandert. Beim Kauf eines bestimmten Knabbersnacks ist jedoch Vorsicht geboten, worauf im Juni 2021 ein aktueller Produktrückruf hinweist.

Produktrückruf aktuell im Juni 2021: Quinoa Corn Puffs von GoFoods zurückgerufen

Da die Inhaltsstoffe auf der Verpackung falsch deklariert waren, ruft das Unternehmen GoFoods mit Sitz in Hamburg im Juni zwei Produkte aus seinem Snack-Sortiment zurück. Vom Produktrückruf betroffen ist das Knabberprodukt "Eat Real Quinoa & Kale Corn Puffs Jalapeno & Cheddar" sowie der Artikel namens "Eat Real Quinoa Corn Puffs White Cheddar".

Im Detail betroffen sind Produkte mit folgenden Spezifikationen:

  • Produktname: Eat Real Quinoa & Kale Corn Puffs Jalapeno & Cheddar
  • Hersteller: GoFoods Company
  • Barcode: 5026489872
  • Packungsgröße: 113 Gramm
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: alle Produkte bis inklusive Mai 2022
  • Produktname: Eat Real Quinoa Corn Puffs White Cheddar
  • Hersteller: GoFoods Company
  • Barcode: 5026489489841
  • Packungsgröße: 113 Gramm
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: alle Produkte bis inklusive Mai 2022

Auf den Verpackungen sei fälschlicherweise nicht angegeben, dass Milch beziehungsweise Milchbestandteile enthalten sein könnten. Für Menschen mit einer Milchallergie können die Knabbersnacks deshalb gesundheitliche Probleme verursachen - vom Verzehr wird den betroffenen Personen abgeraten. Zudem entspreche der Verpackungsaufdruck "vegan" nicht den Eigenschaften des Inhaltes.

Schon gelesen? Mit Bakterien verseucht! Finger weg von DIESER Salami

Produktrückruf aktuell: Geld zurück für Knabbersnacks der GoFoods Company

Wer eines der betroffenen Knabberprodukte der GoFoods Company gekauft hat und sie aufgrund der aktuellen Produktrückrufs zurückgeben möchte, kann dies an den Verkaufsstellen tun, wo der Snack erworben wurde. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. Rückfragen von Verbrauchern beantwortet das Unternehmen telefonisch unter 040 / 20 94 92 67 oder per E-Mail an office@gofoods.com.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser