Uhr

Coronavirus News Impfungen: Neue Internetplattform! HIER bekommen Sie schneller einen Impftermin

Während es in anderen Ländern bei den Corona-Impfungen mit großen Schritten vorangeht, dümpelt Deutschland noch immer hinterher. Eine neue Internet-Plattform will das nun ändern. HIER kommen Sie schneller an einen Impftermin.

Mit der neuen Internet-Plattform kommen Sie schneller an einen Impftermin. Bild: dpa

Seit diesem Sonntag gilt die neue Geimpften-Verordnung: Vollständig Geimpfte sowie Corona-Genesene genießen ab sofort neue Freiheiten. Bei vielen Deutschen sorgte diese Entscheidung der Bundesregierung für Unmut, denn viele Menschen in Deutschland sind zwar impfwillig, doch an einen Termin zu gelangen gestaltet sich mitunter noch immer als schwierig.

Coronavirus News Impfungen: Mit neuer Plattform schneller an einen Impftermin

Diesem Problem hat sich derMünchener Marketingexperte und Startup-Gründer Johannes Gerster angenommen und zusammen mit Freunden und Kollegen die Initiative "sofort-impfen.de" ins Leben gerufen. Seit Donnerstag ist die Internet-Plattform online. Sie soll dabei helfen, Impfwillige und Ärzte zusammenzubringen. Denn: Die Arztpraxen bekommen nicht nur weniger Impfstoff als die Impfzentren, sondern haben auch Probleme, die Organisation neben dem normalen Praxisalltag zu bewältigen.

"sofort-impfen.de" bringt Impfwillige und Ärzte unkompliziert zusammen

Ziel ist es also, den Ärzten Arbeit abzunehmen und den Impfinteressierten zu einem Impftermin zu verhelfen. Doch wie funktioniert "sofort-impfen.de"? Wer auf der Suche nach einem Impftermin ist, registriert sich mit Postleitzahl und E-Mail-Adresse auf dem Portal und landet so auf einer virtuellen Warteliste. Hat ein Arzt in der Nähe Impfstoff zur Verfügung, erhält man eine automatische E-Mail. Ist man mit dem genannten Termin und dem Impfstoff-Hersteller einverstanden, kann man den Impftermin bestätigen. Der zweite Impftermin wird dann direkt in der Praxis ausgemacht.

Ärzte geben freie Impftermine in persönliche Terminverwaltung ein

Für die Ärzte ist das System ebenfalls leicht zu handhaben. Sie registrieren sich selbst mit ihren Praxisdaten auf "sofort-impfen.de" und erhalten Zugang zu einer persönlichen Terminverwaltung. Hier können sie freie, nur für die Betreiber der Website ersichtliche, Impftermine veröffentlichen und verfügbar machen.

Neue Internet-Plattform für Impftermine stößt auf großes Interesse

"Wir haben jetzt schon sechsstellige Zugriffszahlen auf dem Server und mehrere Tausend Neuregistrierungen pro Stunde. Natürlich bisher mehr Impfwillige als Ärzte, aber wir werden in den nächsten Tagen über den Hausärzteverband die Ärzte direkt ansprechen. Unser Ziel ist es, dass bis Montag jeder Arzt von uns weiß", so Johannes Gerster im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de