03.05.2021, 12.14 Uhr

Adolf Hitler: Natursekt, Sadomaso und Co.! Doku enthüllt Hitlers geheimes Sexleben

Eine neue Dokumentation enthüllt die geheimen Sex-Vorlieben von Adolf Hitler. Auf Twitter löst der Film eine heftige Diskussion aus. Braucht man den bizarren Einblicke in das Leben des Diktators wirklich?

Eine Doku enthüllt das geheime Sexleben von Adolf Hitler. Bild: dpa

Vor ein paar Jahren flimmerten pro Tag zwei Hitler-Dokumentationen im deutschen Fernsehen über die Bildschirme. Mittlerweile ist die Frequenz deutlich niedriger. Beinahe könnte der Eindruck entstehen, dass nun jedes Geheimnis des Diktators enthüllt wurde. Doch Fehlanzeige: Im britischen Fernsehen offenbarte eine History-Doku am Sonntagabend äußerst bizarre Details aus dem Sexleben des Führers.

Frauen mussten auf ihm urinieren! Doku enthüllt Hitlers geheimes Sexleben

Gerüchte, Theorien und umstrittene historische Berichte sind der Stoff auf dem die Doku "Hitler's Secret Sex Life" basiert. Die Macher durchleuchten Hitlers Sexualpsychologie und enthüllten so einige Geheimnisse, die wohl besser hinter verschlossenen Türen geblieben wären. So plauderte der einstige Hitler Verbündete Otto Strasser aus, dass der Führer Frauen geliebt haben soll, die beim Sex auf ihn pinkelten. Auch sadomasochistischen Handlungen sei er nicht abgeneigt gewesen.

Historiker sicher: Sex-Praktiken passen zu Hitlers Persönlichkeit

Doch damit nicht genug: Adolf Hitler soll zu seiner Nichte Geli Raubal eine inzestuöse Beziehung gehabt haben, die angeblich sechs Jahre angedauert haben soll. Zeitzeugen zufolge soll er "abstoßende" Dinge von ihr verlangt haben, bevor sie 1931 im Alter von 23 Jahren unter mysteriösen Umständen zu Tode kam. "Die sadomasochistischen Praktiken passen perfekt zu Hitlers Persönlichkeit", sagte der Historiker und forensische Psychiater Robert Kaplan."Er verinnerlichte alles, was er nicht mochte, und projizierte seine Wut auf alle."

"Nicht überraschend!" Twitter ätzt über Hitler-Doku

Auf Twitter wird die Dokumentation heftig diskutiert. "Nicht überraschend. Ich habe nur schlechte Dinge über diesen Kerl gehört", schreibt Autor Rob Fee auf Twitter unter einem Beitrag des "Daily Star". "Wie hat jemand herausgefunden, dass Hitler gerne angepinkelt wird? Haben die etwa seine 132-jährige Ex befragt?", will ein Twitter-Nutzer wissen. "Warum haben wir den Typen noch nicht gecancelt?", fragt sich eine andere Nutzerin

Lesen Sie auch: Die 5 beklopptesten Hitler-Dokus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Themen: