26.02.2021, 12.14 Uhr

Eifersuchtsdrama in Florida: Penis abgeschnitten! Mann entmannt Nachbarn mit Schere

Im US-Bundesstaat Florida erwischte ein Mann seine Frau beim Sex mit dem Nachbarn. Wenige Wochen später rächte er sich bei dem Nebenbuhler. Er fesselte ihn, schnitt ihm mit einer Schere den Penis ab und verstümmelte den Mann. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. 

In den USA hat ein Mann dem Geliebten seiner Frau mit einer Schere den Penis abgeschnitten. (Symbolbild) Bild: AdobeStock / Jitka Svetnickova

Alex Bonilla erwischte seine Frau im Frühjahr 2019 beim Sex mit dem Nachbarn. Ein paar Monate später stürmte er mit einer Waffe in das Haus des unliebsamen Bettgenossen, fesselte ihn und schnitt ihm mit einer Schere den Penis ab. Nun musst sich der 51-Jährige wegen Entführung, schwerer Körperverletzung und Missbrauch mit einer tödlichen Waffe vor Gericht verantworten. Im schlimmsten Fall drohen ihm 30 Jahre Knast.

Bizarres Eifersuchtsdrama in Florida: Mann schneidet Nebenbuhler Penis mit Schere ab

Wie "The Smoking Gun" berichtet, stürmte Bonilla im Juli 2019 das Haus seines Nachbarn und bedrohte ihn mit einer Pistole und einem Metallrohr. Er fesselte den Geliebten seiner Frau im Schlafzimmer und zog seinem Opfer die Hose herunter. Danach entmannte der verprellte Ehemann mit einer Schere seinen Nebenbuhlers und verließ das Haus mit dem abgetrennten Penis. Ärzte versuchten zwar den Penis des Opfers zu retten. Aber vergeblich" Doch Bonilla hatte ungefähr drei Viertel des Glieds abgeschnitten und entsorgt. Der Mann hat seitdem Probleme beim Urinieren und Sex.

Lesen Sie auch: Mutmaßlicher Messermörder erst 14 Jahre alt! Tötete er aus Eifersucht?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser