18.12.2020, 15.33 Uhr

Vergewaltigung in Gütersloh (NRW): Arzt soll Patientin im Krankenhaus vergewaltigt haben - U-Haft!

Missbrauchsschock in Nordrhein-Westfalen (NRW): Ein Arzt soll hier im Krankenhaus in Gütersloh eine Patientin vergewaltigt haben. Ereignet haben soll sich die Vergewaltigung am Dienstag. Der Mediziner sitzt nun in U-Haft. Die Polizei ermittelt.

Ein Arzt soll in Gütersloh eine Patientin missbraucht haben. Bild: dpa

Wegen des Verdachts der Vergewaltigung in einem Krankenhaus im nordrhein-westfälischen Gütersloh sitzt seit Mittwoch ein Mediziner in Untersuchungshaft.

Vergewaltigung in Gütersloh: Arzt soll Patientin vergewaltigt haben

Der Arzt soll sich an der 36-jährigen Patientin am Dienstag vergangenen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag gemeinsam mitteilten. Das Amtsgericht Bielefeld schickte den 42-Jährigen wegen dringenden Tatverdachts in U-Haft.

Lesen Sie auch:24-Jähriger missbraucht und tötet 3 Monate altes Baby

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser