04.11.2020, 10.19 Uhr

Kim Jong-un: Angst vor Drittem Weltkrieg! Grenzübertritt löst in Südkorea Alarm aus

Während die Welt auf die USA blickt, fürchtet Südkorea den Einmarsch von Kim Jong-un. Ein ungewöhnlicher Grenzübertritt löste am Dienstag Alarm aus. Droht der Dritte Weltkrieg?

Bereitet Nordkorea einen Militärschlag auf Südkorea vor? Bild: dpa

Während die Welt in die USA blickt, fürchtet Südkorea den Dritten Weltkrieg. An der Grenze zu Nordkorea wurde offenbar eine unbekannte Person gesichtet, die das ganze Land in Angst versetzt. Marschiert Kim Jong-un etwa in Südkorea ein?

Mysteriöser Grenzübertritt! Marschiert Kim Jong-un nach Südkorea ein?

Wie der britische "Express" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Yonhap schreibt, haben Überwachungsgeräte an der südkoreanischen Grenze eine Übertretung aus Nordkorea registriert. Vermutlich habe eine Person am späten Dienstagabend (Ortszeit) die nordkoreanische Grenze nahe der Goseong überquert. Nun fahndet das Militär nach der unbekannten Person. Zudem sollen die Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt worden sein. Sind bewaffnete Guerillas aus Nordkorea eingedrungen? Zunächst war jedoch noch unklar, ob es sich bei der unbekannten Person um einen Zivilisten oder um ein Mitglied des Militärs handelt.

Militär ermittelt: Wie konnte der Mann Nordkorea verlassen?

Reuters berichtete am Mittwochmorgen (Ortszeit), dass der Mann am östlichen Ende der entmilitarisierten Zone gefunden. Zudem seien keine ungewöhnlichen Bewegungen der nordkoreanischen Truppen festgestellt worden. Nun wird ermittelt, ob der Mann überlaufen wollte und wie er die Grenze überwinden konnte. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die nordkoreanische Grenzpatrouille die Vorgabe, jeden zu erschießen, der die Grenze übertreten will. In den vergangenen 65 Jahren sind mehr als 30.000 Nordkoreaner in den Süden geflohen. Die Angst vor einem Krieg ist nicht ganz unberechtigt. Offenbar hat Nordkorea eine Nuklearanlage wieder in Betrieb genommen. Was dort passiert, ist jedoch unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser