04.11.2020, 10.47 Uhr

Tödlicher Unfall in Bayern: Mann zieht Handbremse nicht! Ehefrau (75) wird von Wagen zerquetscht

In Bayern hat sich am Dienstag ein tödlicher Unfall ereignet. Ein Mann zog die Handbremse seines Wagens nicht an. Der Wagen rollte weg und überfuhr seine Ehefrau. Die Seniorin starb noch am Unfallort.

In bayern wurde eine Frau von einem Auto überrollt. (Symbolfoto) Bild: dpa

Eine 75 Jahre alte Frau ist am Dienstag in Bayern vom eigenen Wagen überrollt und tödlich verletzt worden. Zuvor sei wegen eines anderen Unfalls ihr Mann (80), der am Steuer saß, ausgestiegen - und habe vergessen, die Handbremse anzuziehen, teilte die Polizei mit.

Tödlicher Unfall in Bayern: Ehefrau von Auto überrollt

Weil die Straße leicht abschüssig war, fing der Pkw an, rückwärts zu rollen. Die Beifahrerin versuchte auszusteigen, stürzte dabei, geriet unter den Wagen und wurde von diesem überrollt. Sie starb noch an der Unfallstelle in Greding. Bei dem Unfall zuvor nach einer Vorfahrtsverletzung wurde niemand verletzt.

Schon gelesen?Freund (41) abgestochen! Angeklagte (30) spricht von Notwehr

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser