06.10.2020, 20.22 Uhr

Herbst-Wetter im Oktober aktuell : Unwetter im Anmarsch! HIER drohen am Mittwoch schwere Sturmböen

Das Herbst-Wetter im Oktober bleibt stürmisch und durchwachsen. Sturmtief "Brigitte" wirbelt Europa auch in dieser Woche durcheinander. Gebietsweise drohen schwere Sturmböen. Das verspricht die aktuelle Wettervorhersage für Deutschland.

Das Sturmtief "Brigitte" hält Deutschland weiterhin in Schach. Bild: AdobeStock/ pictureguy32 (Symbolbild)

Das Tiefdruckgebiet "Brigitte" über den Britischen Inseln hält weiter an. Damit setzt sich in der dieser Woche wechselhaftes, windiges und zeitweise nasses Herbstwetter in Mitteleuropa fest, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Wechselhaftes Herbstwetter aktuell: Sturmböen an der Nordseeküste

Nach einer regnerischen Nacht zeigt sich der Mittwoch wechselhaft und regnerisch. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 14 bis 18 Grad. Insgesamt wird es windig, vor allem im Südwesten erneut stürmisch. Auch auf den Bergen und an der Nordseeküste drohen Sturmböen.

Herbst-Wetter im Oktober aktuell: Dichte Wolkendecke über Deutschland - Stürmisch im Südwesten und im Bergland


Am Dienstag wurde es trüb und regnerisch, lediglich in Südostbayern blieb es nach Angaben der Meteorologen freundlich. Ansonsten lag die Republik unter einer dichten Wolkendecke, mit Regenschauern musste gerechnet werden. Im Südwesten und im Bergland zogen stürmische Böen auf. Die Temperaturen lagen zwischen 13 und 18 Grad, in Südbayern erwartete der DWD 20 Grad.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser