30.09.2020, 10.43 Uhr

Familiendrama in Texas: Brüder (5 und 7) leben EINE WOCHE mit toter Mutter zusammen

In Texas verlieren zwei Brüder (5 und 7) völlig unerwartet ihre Pflegemutter. Weil sie zu ängstlich sind, um Hilfe zu holen, leben sie eine Woche mit ihrer toten Mutter zusammen. Erst nach Tagen schlagen die Lehrer der Kinder Alarm.

Eine Woche lebten die Jungen mit ihrer toten Pflegemutter zusammen. Bild: AdobeStock/ aradaphotography (Symbolbild)

Es ist eine Erfahrung, die kein Kind durchleben sollte. Zwei Brüder aus Texas waren dabei, als ihre Pflegemutter starb. Connie Taylor (71) fiel laut "Metro.co.uk" im Beisein ihrer zwei Söhne (5 und 7) einfach tot um. Aktuell gehen die Ermittler von einem natürlichen Tod aus. Eine Autopsie soll diesen Verdacht nun noch bestätigen. Erst einen Monat vor ihrem Tod hatte die 71-Jährige die beiden Kinder aus dem Pflegeheim zu sich geholt und adoptiert. Informationen zu den leiblichen Eltern der beiden Jungen werden nicht genannt.

Brüder (5, 7) leben eine Woche mit toter Mutter zusammen

Eine Woche lang hatten die Kinder mit ihrer toten Mutter zusammengelebt. Nach Aussage der beiden Jungs hatten sie es nicht geschafft, das Telefon der Pflegemutter zu entsperren, um Hilfe zu holen. Also haben sie sich selbst Essen gemacht, sich gewaschen und alleine an- und ausgezogen. Sie erklärten weiterhin, sie kannten ihre Nachbarn nicht, weshalb sie zu ängstlich gewesen seien, nach draußen zu gehen.

Jungen fehlten unentschuldigt - Schule alarmiert Behörden

Nach fünf Tagen schließlich schlug die Schule der Kinder Alarm, weil die beiden Jungen so lange unentschuldigt fehlten. Als sie Connie Taylor nicht erreichten, alarmierten sie die Behörden. Die Kinder befinden sich nun in der Obhut des Staates. Laut "Metro.co.uk" bemüht sich aktuell aber ein leibliches Kind von Connie Taylor darum, die Jungen bei sich aufnehmen zu können.

Lesen Sie auch:Exkremente in Schuhe geschmiert! Schüler (14) erhängt sich

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser