20.09.2020, 17.44 Uhr

Wetter im September 2020: Dauerregen, Gewitter und Wind! Tief bläst Herbst nach Deutschland

Noch darf Deutschland angenehm warmes Spätsommerwetter genießen. Doch damit dürfte wenige Tage nach dem kalendarischen Herbstanfang Schluss sein. Der Deutsche Wetterdienst sagt Regen, Wind und Gewitter voraus.

In der neuen Woche wechselt das Wetter von Spätsommer auf Herbst. Bild: AdobeStock / Jürgen Fälchle

Mit Sonne, blauem Himmel und spätsommerlichen Temperaturen ist es bald vorbei. Ab Donnerstag sorgt ein Tiefdruckgebiet für Herbstwetter in Deutschland.

Wetter im September 2020: Tiefdruckkomplex bläst Herbst über Deutschland

"Ein Tiefdruckkomplex über der Nordsee übernimmt dann die Regie und leitet einen wolkenreichen, unbeständigen, mitunter windigen und spürbar kühleren Witterungsabschnitt ein", heißt es in der Wettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD). "Am kommenden Wochenende sind nach jetzigem Stand dann nicht mal mehr 20 Grad drin. Es herbstelt halt", erklärte DWD-Meteorologe Tobias Reinartz. Doch vorerst bleibt es warm. Laut Meteorologen seien bis zu 27 Grad drin. Das gilt auch für Dienstag (22.09.2020), auf den in diesem Jahr der kalendarische Herbstanfang fällt.

Kein Unwetter-Alarm! Schauer und Gewitter in Süddeutschland

 

Nur im Süden und Südwesten wird es schon zu Wochenbeginn wolkig, vor allem am Alpenrand sind vereinzelt Gewitter möglich. Am Dienstag muss vom Schwarzwald bis zum östlichen Alpenraum mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. Die Wolken breiten sich am Mittwoch weiter aus. Zwar muss sich Süddeutschland auf einen unbeständigen Tag einstellen, doch die Temperaturen sollen noch einmal bis auf Höchstwerte von 25 Grad steigen.

Ab Donnerstag passe sich das Wetter dann der Jahreszeit an, erklärte Reinartz. In der Nacht ziehen im Westen Wolken auf, aus denen etwas Regen fällt. Es wird zunehmend windig, im Bergland wehen starke, an der Nordsee auch stürmische Böen. Für das kommende Wochenende sagt der DWD sogar Dauerregen zwischen dem Allgäu und Niederbayern voraus. 

Lesen Sie auch: Achtung, Wetter-Monster! Die Folgen für Deutschland sind verheerend.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser