27.08.2020, 11.25 Uhr

Inzest-Skandal in den USA: Frau erwischt Ehemann beim Sex mit seiner Mutter (64)

Schock für eine Frau in Fitchburg im US-Bundesstaat Massachusetts. Sie erwischte ihren Mann dabei, wie dieser Sex mit seiner eigenen Mutter hatte. Die Betrogene alarmierte umgehend die Polizei. Dem Inzest-Paar drohen nun 20 Jahre Haft.

Der Cousin der Frau alarmierte die Polizei. Bild: AdobeStock/ Chalabala

Inzest-Schock in den USA: Eine Frau aus Massachusetts hat ihren Ehemann beim Sex mit einer anderen Frau erwischt. Als wäre das nicht bereits furchtbar genug, handelte es sich bei der Sex-Gespielin um dessen eigene Mutter (64). Die Amerikanerin soll die beiden auf frischer Tat ertappt haben.

Inzest-Schock! Frau erwischt Mann beim Sex mit seiner Mutter

Die Frau informierte ihren Cousin darüber, der schließlich die Polizei alarmierte. Als die Beamten das Inzest-Pärchen befragte, erhielten sie unterschiedliche Aussagen über das bestehende Verhältnis zwischen Mutter und Sohn. Der Ehemann behauptete, es sei das erste Mal gewesen, dass sie Sex hatten und er könne sich nicht erklären, wie es soweit kommen konnte.

Inzest-Paar droht 20 Jahre Gefängnis

Die 64-jährige Mutter wiederum sagte den Beamten, dass sie sich in den letzten Monaten näher gekommen seien. Es habe mit Küssen begonnen und schließlich im Geschlechtsverkehr geendet. Die Beweise reichten laut britischem "Daily Star" aus, um das Duo wegen Inzest anzuklagen. Am 20. August mussten sie erstmal vor Gericht erscheinen. Sie wurden aufgefordert, sich in Zukunft voneinander fernzuhalten. Beide bekannten sich schuldig.

Am 27. Oktober muss das Inzest-Paar erneut vor Gericht erscheinen. Dann wird sich entscheiden, ob sie für 20 Jahre ins Gefängnis müssen.

Lesen Sie auch:Inzest-Albtraum! Vater missbraucht und schwängert Tochter (16)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser