22.07.2020, 10.10 Uhr

Messerattacke in Chicago: Blutiges Beziehungsdrama! Frau (21) ersticht Freund (23)

In Chicago kam es zu einer tödlichen Auseinandersetzung. Eine junge Frau soll ihren Freund mit einem Messer erstochen haben. Sie wurde festgenommen. Die Ursache für den schrecklichen Mord ist bislang unbekannt.

In Chicago soll eine Frau ihren Freund mit einem Messer erstochen haben. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ liukovmaksym

In Chicago hat sich am Montag ein schreckliches Beziehungsdrama ereignet. Aus bislang ungeklärtem Grund soll eine junge Frau namens Jacqueline Mora (21) ihrem Freund Greagory Gilmore (23) ein Messer in die Brust gerammt haben, wie "FoxNews" am 22. Juli berichtete.

Tödliche Messerattacke in Chicago! Mann stirbt nach Angriff im Krankenhaus

Nach der Messerattacke eilten die alarmierten Rettungskräfte gegen 5 Uhr morgens zum Tatort. Die Sanitäter und die Polizei fanden dort den bewusstlosenGreagory Gilmore. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, starb jedoch kurze Zeit später an seinen Verletzungen.

Freundin des erstochenen Mannes wegen Mordes angeklagt

Die 21-Jährige, die aus Zion, einem Vorort von Chicago stammt, wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen heimtückischen Mordes gegen Jacqueline Mora erhoben. Die Ermittlungen zum Tathergang laufen an. Wann der Prozess beginnt, ist bislang noch unklar.

Schon gelesen? 14 Verletzte nach Schüssen bei Beerdigung im Krankenhaus

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser