27.06.2020, 09.21 Uhr

Fahndung in Düren: Sexualstraftäter aus Psychiatrie abgehauen! Wer hat ihn gesehen?

In Düren ist ein Sexualstraftäter aus einer Psychiatrie geflohen. Eine Gefährdung der Allgemeinheit könne nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Mann. Mit einem Foto bittet sie die Bevölkerung um Hinweise.

Mit einem Foto sucht die Polizei Düren nach einem Sexualstraftäter, der aus der Psychiatrie geflohen ist. Am Donnerstag (25.06.2020) ist der 67-Jährige aus der LVR-Klinik in Düren verschwunden.

Sexualstraftäter aus Psychiatrie in Düren geflohen! Polizei fahndet nach 67-Jährigen

Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, wurde der Mann 1997 wegen versuchter Vergewaltigung und Missbrauch eines Kindes zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt. Seit 23 Jahren saß er in der Psychiatrie. Zuletzt wurde er im offenen Teil der Klinik untergebracht, sodass er nach draußen gehen durfte."Nach Einschätzung seiner Behandler ist eine akute Gefährdung der Allgemeinheit durch den Patienten nicht in Gänze auszuschließen", zitiert die "Bild" die Polizei.

Wer hat diesen Mann gesehen? Hinweise an die Polizei Düren

Der Mann ist 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur (etwa 120 Kilo). Er hat eine Glatze mit grauem Haarkranz, trägt eine Brille und einen Dreitagebart. Zudem habe er einen leicht hinkenden Gang und gehe gebückt. Der Abgängige ist laut Polizeimeldung mit einer blauen Jeans, einem blauen T-Shirt und einer mittelblauen Baseballkappe bekleidet. Es wird vermutet, dass er mit einem dunklen Herrenrad unterwegs sei. 

Wer diesen Mann gesehen hat und Hinweise zu seinem Aufenthalt machen kann, soll die Polizei unter der Notrufnummer 110 oder die Amtsleitung unter 024219496425 informieren.

Lesen Sie auch: Polizei sucht Kidnapper - wer hat DIESEN Mann gesehen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser