20.06.2020, 13.32 Uhr

Großbrand in Göttingen: Mann springt aus brennendem Wohnhaus - schwer verletzt

In Göttingen kam es in einem Wohnhaus am Samstag zu einem Großbrand. Ein Mann verletzte sich nach einem Sprung in die Tiefe schwer. Die Brandursache ist bislang unklar. 

In einem Fachwerkhaus in Göttingen ist ein Feuer ausgebrochen. (Symbolfoto) Bild: picture alliance/dpa

Am Samstagvormittag stieg in der Innenstadt von Göttingen plötzlich Rauch auf. In einem Wohnhaus kam es zu einem Flächenbrand. Dichter Qualm drang aus den Fenstern. Ein Mann versuchte sich zu retten - mit dramatischen Folgen.

Großbrand in Göttingen! Mann verletzt sich bei der Flucht schwer

Nachdem in einem Fachwerkhaus in der Inennstadt in Göttingen ein Brand ausgelöst wurde, versuchte sich ein Mann zu retten. Er sprang in die Tiefe auf ein Vordach. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, wie dieHessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA) berichtet. Er wurde in ein Karankenhaus gebracht. Ob er auch durch das Feuer Verletzungen nach sich zog, ist nicht bekannt. Der Brand war nach ersten Erkenntnissen aus ungeklärter Ursache im zweiten Obergeschoss des Wohnhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen

Lesen Sie auch:Brutale Attacke! Rapper (26) im Auto erschossen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser