20.05.2020, 07.23 Uhr

Mai-Wetter 2020 aktuell: Perfektes Vatertags-Wetter? SO heiß wird Christi Himmelfahrt

Hoch Quirinius beschert uns in weiten Teilen Deutschlands in der kommenden Woche Sonne satt. Ob es laut Deutschem Wetterdienst am Männertag auch Regen geben und stürmen soll, erfahren Sie hier.

Wettervorhersage aktuell: SO warm wird das Wetter in der Vatertags-Woche. Bild: Mariusz Blach/AdobeStock

In dieser Mai-Woche scheint sich der Frühsommer endgültig gegen den Frühling durchsetzen zu wollen. Von Nachtfrost ist kaum noch eine Spur, stattdessen strahlt die Sonne und erhitzt die Luft auf hochsommerliche Temperaturen. So wird das Wetter in der Vatertags-Woche.

Deutscher Wetterdienst gibt Prognose ab: Wetter wird sonnig und warm

Sonne, kaum noch Nachtfrost und teils sommerlicher Temperaturen: Hoch Quirinius beschert den Menschen in weiten Teilen Deutschlands in den kommenden Tagen Sonne satt. Nur in Norddeutschland wird sich wechselhaftes und kühleres Wetter halten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Die Luft könne sich Tag für Tag weiter aufwärmen und zum Wochenstart sei nur noch im Bergland mit frostigen null Grad zu rechnen.

Wetter zum Wochenstart: wechselhaft mit Sonne und Wolken

Zum Wochenstart am Montag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Vor allem im Norden kann es laut Vorhersage zu Regen kommen, auch in den Alpen sind Schauer nicht ausgeschlossen. Am Oberrhein und an der Donau klettern die Temperaturen auf bis zu 25 Grad, im Rest von Deutschland liegen die Höchstwerte zwischen 15 Grad im Norden und 24 Grad im Süden. Am Dienstag bleibt es im Norden und Nordosten wechselnd bewölkt, laut Vorhersage ist aber kaum mit Schauern zu rechnen. Sonst wird es meist heiter bis wolkig und trocken.

Wettervorhersage aktuell: ab Dienstag sommerliche 25 Grad

Ab Dienstag sagen die Experten für Teile des Landes sommerliche 25 Grad voraus. Zunächst gebe es Sommerwetter am Oberrhein und an der Mosel sowie an der unteren Donau. Perfekt, um die Vitamin-D-Reserven bei einem ausgedehnten Spaziergang oder Sonnenbad wieder aufzutanken.

Wetter zur Wochenmitte: Sommertemperaturen und Schauer im Norden

Zur Wochenmitte jedoch werde es dann in der gesamten Südwesthälfte Deutschlands so warm. Das prognostiziert der Deutsche Wetterdienst. Kühler und zeitweise windig bleibe es im Norden und Nordosten. Dort kann es bis Wochenmitte immer wieder mal regnen. Auch am Alpenrand bestehe ein gewisses Schauerrisiko.

Christi Himmelfahrt: Wetter zum Vatertag sommerlich bis zu 28 Grad

Am Vatertag am kommenden Donnerstag soll es dann mit Ausnahme des Nordens fast flächendeckend viel Sonne und Temperaturen um die 25 Grad geben. Im Südwesten und Westen könnten die Temperaturen sogar bis 28 Grad steigen. Ideales Männertags-Wetter zum Grillen oder Wandern.

Wetterprognose zum Wochenende: zunehmend wechselhaft

Zum kommenden Wochenende hin könnte es dem Deutschen Wetterdienst zufolge dann jedoch wieder wechselhafter mit mehr Wolken und Niederschlägen werden.

Schon gelesen?Wettervorhersage durch alte Regeln: DAS sagt der Juni voraus

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser