30.04.2020, 07.24 Uhr

Unwetter aktuell im April 2020: Gewitter-Tief rollt über Deutschland! HIER droht heftiger Sturm

Nach dem frühsommerlichem April-Wetter hat sich die Wetterlage mittlerweile komplett umgestellt. Tief Yve sorgt in einigen Regionen für Starkregen und Gewitter. Doch damit nicht genug: Das nächste Unwetter-Tief ist bereits im Anmarsch.

Tief Yve rollt mit Gewittern und Starkregen über Deutschland hinweg. Bild: dpa

Nach wochenlanger Trockenheit gibt es endlich Regen in Deutschland. Aus dem Südwesten und Westen breitet sich allmählich eine dichte Wolkendecke mit schauerartigen Niederschlägen über Deutschland aus. Auch wenn der Deutsche Wetterdienst (DWD) örtlich bereits Warnungen vor Starkregen herausgegeben hat: Große Regenmengen dürfen Landwirte, Gärtner und Förster nicht erwarten.

April-Wetter 2020: Tief Yve bringt Starkregen und Gewitter

Bereits am Dienstag hat das Tief Yve Deutschland erreicht und sorgte bereits in den ersten Regionen für Regen. Laut DWD bleibt es auch am Mittwoch überwiegend unbeständig mit teils schauerartigem Regen und einzelnen Gewittern. Zur Mittagszeit drohen laut "weather.com" Gewitter vom Erzgebirge bis Südbrandenburg. Im Tagesverlauf zieht die Gewitterfront von der Donau bis in den Nordwesten der Republik. Die Gewitterneigung nimmt laut DWD jedoch zum Nachmittag ab. Im Westen bleibt es allerdings meist trocken. Zeitweise kann sich auch mal für längere Zeit die Sonne durch die Wolken kämpfen. Die Tageshöchsttemperatur bleibt jedoch meist unter 20 Grad.

Gewitter am Mai-Feiertag! Deutscher Wetterdienst warnt stürmischer Wetterlage

Zum Donnerstag breitet sich dann wohl ein neuer Tiefausläufer aus, der auch noch am Maifeiertag Regen bringen dürfte. Vereinzelt sind auch Gewitter möglich. Auch stürmische Böen können nicht ausgeschlossen werden. Die unbeständige Wetterlage soll sich auch am Wochenende mit Gewitter, Regen und heftigem Wind fortsetzen. Die Höchstwerte liegen nur noch zwischen 15 bis 19 Grad. Auch danach zeichnet sich weiterhin wechselhaftes und etwas kühleres Wetter ab.

Lesen Sie auch:Tornado, Gewitter und Co.! Bei DIESEN Warnstufen sollten Sie im Haus bleiben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser