24.04.2020, 18.19 Uhr

Wetter im April 2020 aktuell: Temperatursturz am Wochenende! Kommt jetzt endlich Regen?

Schon am Wochenende könnte es mit dem aktuell sonnigem Frühsommer-Wetter vorbei sein. Dann erwarten Meteorologen nämlich dicke Wolken und örtlichen Regen. Die aktuelle Wettervorhersage für April lesen Sie hier.

Zum Wochenende sollen immer mehr Wolken am Himmel aufziehen. Bild: AdobeStock / Yakov

Tiefblauer Himmel, strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen: Wenn die kräftigen Windböen in einigen Regionen nicht wären, könnte der April nicht schöner sein. "Seit vier Wochen fließen trockene Luftmassen aus Nordskandinavien ein - das sind die trockensten Luftmassen, die wir in Deutschland haben", sagt ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Wetter-Vorhersage im April 2020: Erst Hoch Odilo, dann Temperatursturz mit Regen

Derzeit sorgt Hoch Odilo für sonniges Frühlingswetter. Noch bis zum Wochenende soll Petrus den Deutschen gewogen sein, danach ändert sich das Wetter laut Meteorologen jedoch dramatisch. Die Temperaturen sollen dann wieder sinken und auch Regen soll drin sein. Doch der Reihe nach.

Am Mittwoch bleibt es bei Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad ganztägig sonnig. Die höchsten Werte werden in den westlichen und südwestlichen Flusstälern erwartet, meldet der DWD. An der Küste ist es jedoch deutlich kühler. Dort klettert das Quecksilber auf maximal 12 bis 18 Grad. In einem Streifen von West nach Süd wird es außerdem ganz schön windig. In der Nacht zum Donnerstag bleibt der Himmel klar. Jedoch sinken die Temperaturen auf 8 bis 1 Grad ab. Teilweise muss sogar mit Frost gerechnet werden.

DWD prophezeit: Kein Regen trotz Quellwolken im Schwarzwald

Am Donnerstag ziehen dann die ersten Schleierwolken im Norden und Nordosten auf. Einzelne Quellwolken sollen laut Deutschem Wetterdienst am Nachmittag in den Alpen und im Schwarzwald vorüberziehen. Regen müsse jedoch niemand fürchten, es soll trocken bleiben. Die Temperaturen sollen sich wieder zwischen 19 und 24 Grad einpegeln. Südlich der Donau und an der Küste soll es jedoch deutlich kühler sein.

Lesen Sie auch:Nimbostratus, Cirrocumulus und Co.! DIESE Wolken sagen Unwetter vorher.

26 Grad am Oberrhein erwartet! HIER endet die Woche sonnig

Am Freitag sollen zwar Wolkenfelder durchziehen, dennoch dürfen wir uns auf sehr viel Sonnenschein freuen. Im Norden soll das Quecksilber bis auf 19 Grad klettern, am Oberrhein sollen sogar bis zu 26 Grad möglich sein. In der Nacht zum Samstag soll sich der Himmel im Norden zuziehen. Trotz starker Bewölkung bleibt es allerdings überwiegend trocken.

Temperatursturz im April 2020! Kühles Wolken-Wochenende erwartet

Am Wochenende erlebt das frühsommerliche Wetter jedoch einen kurzen Einbruch. Immer mehr Wolken verbergen den tiefblauen Himmel. Im Norden, Osten und am Alpenrand müsse laut DWD mit stärkerer Quellbewölkung gerechnet werden. Das Schauerrisiko ist jedoch nur gering. Doch damit nicht genug: Auch die Temperaturen sinken. So dürfen wir uns im Nordosten nur noch auf 15 Grad und im restlichen Land nur noch auf maximale 23 Grad freuen.

Laut Meteorologen von "wetteronline.de" soll sich das wolkige und kühlere Wetter auch in der kommenden Woche fortsetzen. Größere Regenmengen soll es dennoch nicht geben. Auch der Deutsche Wetterdienst vermeldete keine markanten Wettergefahren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser