10.04.2020, 14.54 Uhr

Coronavirus-Schock in Wales: Zwillingsschwestern wenige Tage nacheinander an Covid-19 verstorben

Die Zwillingsschwestern Eleanor und Eileen Andrews haben zu Lebzeiten fast alles miteinander gemacht. Nun starben die 66-Jährigen nur wenige Tage nacheinander an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. Ihr Schicksal rührt ganz Südwales.

Die Schwestern starben nur 5 Tage nacheinander am Coronavirus. Bild: AdobeStock/ photoguns

Es ist eines dieser Schicksale, das rührt und traurig stimmt. Die Zwillingsschwestern Eleanor und Eileen Andrews haben beinahe ihr gesamtes Leben miteinander verbracht. Bis zu ihrem Tod wohnten sie zusammen und waren unzertrennlich. Letzten Monat jedoch starben die Seniorinnen im Alter von 66 Jahren beide an Covid-19.

Zwillingsschwestern sterben wenige Tage nacheinander an Coronavirus-Infektion

Wie aktuell der britische "Daily Star" berichtet, starb Eleanor zuerst. Eileen, die unter der Lungenkrankheit COPD litt, starb nur fünf Tage nach ihrer Schwester im Krankenhaus. Für die gesamte Familie ein furchtbarer Schock.Eleanors Sohn Stuart und seine Frau Janice erklärten im Interview mit dem Boulevardblatt: "Wir fühlen uns wie in einem Horrorfilm oder einem Albtraum und jemand wird uns gleich wecken."

Bruder der Zwillingsschwestern liegt ebenfalls mit Covid-19 im Krankenhaus

Der Bruder der Zwillingsschwestern, Philipp, ist mittlerweile ebenfalls am Coronavirus erkrankt und liegt im Krankenhaus. Er lebte gemeinsam mitEleanor und Eileen in einem Haus und litt ebenfalls an COPD. "Sie versuchen jetzt, Philipps Leben zu retten. Es ist schrecklich. Er war immer fit und noch viel unterwegs, er war aktiv und wenn man ihn jetzt so sieht, denkt man, er sei eine ganz andere Person", so Janice im Interview mit "ITV News".

Alle aktuellen Nachrichten zum Coronavirus erfahren Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker!

Über 7.000 Corona-Tote bisher in Großbritannien - Boris Johnson im Krankenhaus

In Großbritannien sind inzwischen mehr als 7.000 Menschen am Coronavirus gestorben. Auch der britische Premierminister Boris Johnson hat sich mit Corona infiziert und liegt aktuell auf der Intensivstation im Krankenhaus. Mehr als 61.000 Menschen haben sich in Großbritannien aktuell mit Sars-CoV-2 infiziert (Stand 9. April 2020).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser