09.04.2020, 19.55 Uhr

Kate Middleton mit Prinz William: Via Webcam lüften die Royals ein überraschendes Geheimnis

Herzogin Catherine und Prinz William arbeiten trotz Coronakrise weiter - und zwar von Zuhause aus. Jetzt haben sie sich per Webcam mit Grundschülern unterhalten. Bei diesem virtuellen Gespräch wurde nicht nur gelacht, sondern sie enthüllten zwei zuckersüße Geheimnisse.

Herzogin Kate und Prinz William überraschten in der Corona-Krise Grundschüler per Videoanruf. Bild: Bart Lenoir/Shutterstock.com/spot on news

Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) kommen ihren royalen Pflichten auch in Zeiten der Corona-Krise nach. Wie der Rest der britischen Bevölkerung halten sie sich an die Ausgangsbeschränkungen und arbeiten von Zuhause aus. So auch jüngst. Per Videochat plauderten sie, von ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk aus, mit Lehrern und Schülern der Casterton Primary Academy in Lancashire.

Kate Middleton und Prinz William scherzen mit Grundschülern in Videoanruf

Dabei zeigte sich das royale Paar bestens gelaunt und äußerst nahbar, wie Mitschnitte bei Instagram zeigen.Der Spaß kam dabei offensichtlich nicht zu kurz. Angeregt unterhielten sich Prinz William und Herzogin Kate mit den Kindern, stellten Fragen und standen im Gegenzug ebenfalls Rede und Antwort. Auf die Frage der Kinder,"Wie möchtest du in 1.000 Jahren genannt werden", sagte er lachend, er denke nicht, dass er das beantworten könne.

Herzogin Kate dagegen wurde sogar vom selbsternannten "Origami King Lloyd" mit einem Blumenstrauß aus Papier überrascht und sie ihr virtuell in einer goldigen Pose überreicht.Er hatte drei Tage lang in mühevoller Kleinarbeit Papierblumen mit Marienkäfern für die Herzogin gebastelt", sagte Anita. Kurz darauf verriet Kate, dass ihr Sohn Louis Marienkäfer über alles liebt und sie im Garten sucht. Wie süß. Auch über Prinz William wurde ein Geheimnis gelüftet. So soller er laut seiner Frau immer die Ostersüßigkeiten verputzen.

Sie sehen den Videoanruf von Kate Middleton und Prinz William nicht? Hier geht's zum Video.

Verfrühte Osterüberraschung von Herzogin Kate und dem Thronfolger begeistert das Netz

Auch im Netz kam der Videoanruf großartig an. "Ich freue mich sehr, dass Sie das Engagement unserer Pädagogen anerkennen", lobte sie eine Dame. Andere Follower bezeichnen sie als Traumpaar, dass sehr gut zusammen harmonisiert und in Zukunft ein tolles Königspaar sein werden: "Und deshalb liebe ich Will und Kate - froh, dass sie eines Tages unser König und unsere Königin sein werden". Dem können wir nur zustimmen.

Bei den Schülern, die in der Casterton Primary Academy unterrichtet werden, handelt es sich um "Kinder von Schlüsselkräften", wie William und Kate erklären. Ihre Eltern würden momentan an vorderster Front arbeiten, etwa als Pflegekräfte, Verkäufer oder bei Lieferdiensten.

Das royale Paar, das selbst drei Kinder hat, nutzte den Videoanruf, um den Lehrkräften "für ihre harte Arbeit und ihr Engagement zu danken - und den Kindern ein frohes Osterfest zu wünschen".

Lesen Sie auch: "Ernsthaft"? Für DIESEN Auftritt hagelte es Kritik

Sie wollen keine Folge von "Royales Rauschen" verpassen? Hier geht's zum Podcast.

Hier sehen Sie "Prinz William und Herzogin Kate - Ein Sommermärchen".

bos/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser