Der Kindesmissbrauch von Münster schlägt bundesweit hohe Wellen. Stündlich kommen neue Details zu den grauenhaften Kindesvergewaltigungen ans Licht. Alles zu den Ermittlungen erfahren Sie hier in unserem Ticker.

mehr »
29.03.2020, 14.02 Uhr

Coronavirus News aktuell: 1. Klinik musste Infizierte ausfliegen! SO voll sind unsere Krankenhäuser

Um Platz für Corona-Notfälle freizuhalten, musste eine Klinik in Baden-Württemberg jetzt mehrere Patienten ausfliegen lassen. Einem Medienbericht zufolge liegen knapp 1000 Corona-Patienten aktuell auf Intensivstationen.

Wie ernst ist die Lage in unseren Krankenhäusern mit dem Coronavirus? Bild: dpa

Kanzleramtschef Helge Braun hat klargestellt, dass es vor dem 20. April keine Lockerungen der bestehenden Einschränkungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie geben werde. "Wir reden jetzt bis zum 20. April nicht über irgendwelche Erleichterungen", sagte der CDU-Politiker dem "Tagesspiegel". "Bis dahin bleiben alle Maßnahmen bestehen."

Alle aktuellen News zum Coronavirus lesen Sie hier in unserem Schlagzeilen-Ticker.

Coronavirus News aktuell: So voll sind unsere Krankenhäuser aktuell wirklich

Es ist ein Zustand, den vor allem die Krankenhäuser und das Personal nicht ewig aushalten können. Bei rasant steigenden Infiziertenzahlen droht irgendwann in der Zukunft ein regelrechter Kollaps. Wie viele Menschen im Deutschland insgesamt wegen Covid-19 im Krankenhaus liegen oder lagen, ist bisher nicht bekannt. Zum Vergleich: Bei knapp 56.000 in China erfassten Fällen verliefen 14 Prozent schwer. Bei sechs Prozent war der Verlauf kritisch bis lebensbedrohlich, etwa wegen Lungenversagen. Schwere Verläufe könne laut WHO im Mittel zwischen drei und sechs Wochen dauern.

Die "Bild"-Zeitung wartet aktuell mit Zahlen auf, die sich auf die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin bezieht. Demnach sollen bundesweit derzeit 939 Corona-Patienten auf Intensivstationen liegen. 642 müssen angeblich beatmet werden. Grundsätzlich gibt es in Deutschland rund 28.000 Intensivbetten.

Lesen Sie auch: 6 Monate lang unentdeckt: Erste Covid-19-Tote schon im Herbst 2019?

Coronavirus: Klinik in Nürtingen muss Covid-19-Patienten ausfliegen

Einem "Bild"-Bericht zufolge musste eine Klinik im baden-württembergischen Nürtingen Corona-Notfälle schon ausfliegen. In dem Krankenhaus habe es bereits zu viele Patienten gegeben, schreibt das Blatt. Die Beatmungsplätze seien komplett belegt gewesen. Demnach mussten vier Patienten der Klinik "mit Rettungswagen und einem Spezial-Hubschrauber nach Tübingen und Esslingen verlegt werden". Die vier freien Plätze sollen laut "Bild" für Notfall-Patienten freigehalten werden. Zuvor hatte das Krankenhaus die Kapazitäten der Beatmungsplätze bereits von 8 auf 18 erhöht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser