20.03.2020, 07.40 Uhr

Corona-News aktuell in Deutschland: Welchen Einfluss hat das Wetter auf Coronavirus-Verbreitung?

Welche Auswirkungen hat das Wetter auf die Ausbreitung des Coronavirus tatsächlich? Meteorologen warnen aktuell davor, in Corona-Panik zu geraten. DIESEN Einfluss hat die UV-Strahlung tatsächlich.

Welchen Einfluss hat das Wetter auf die Ausbreitung des Coronavirus? Bild: AdobeStock/ peterschreiber.media

Momentan beherrscht fast ausschließlich ein Thema die Medien: das Coronavirus. Die Zahl der Corona-Infizierten steigt trotz der drastischen Maßnahmen der Regierungen weiterhin rasant an. Allein in Deutschland gibt es inzwischen mehr als 12.000 Infizierte. Die Bevölkerung ist verunsichert, die Angst vor dem neuen und unbekannten Virus groß. Wann der Corona-Horror enden wird, ist derzeit nicht absehbar.Hier liegen die Hoffnungen der Experten auf einem neuen Impfstoff sowie auf der Durchseuchung der Gesellschaft.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus gibt es HIER in unserem News-Ticker!

Corona-News aktuell: Welchen Einfluss hat das Wetter auf die Coronavirus-Ausbreitung?

Doch auch der Einfluss des Wetters auf die Sars-CoV-2-Ausbreitung wurde während der Coronakrise bereits thematisiert. Fakt ist: Einige Viren reagieren empfindlich auf UV-Strahlung. Dies ist beispielsweise bei dem Influenzavirus der Fall. Die Hoffnung war daher groß, steigende Temperaturen würden dem Coronavirus ziemlich schnell den Garaus machen. Doch das Virus ist neu und unbekannt. Jegliche Aussagen sind daher nur Vermutungen.

Coronavirus-Gefahr steigt durch irreführende Wetter-Aussagen

Charité-Virologe Christian Drosten erklärte in diesem Zusammenhang, dass neueste Studien aktuell vermuten lassen, dass das Wetter keinen oder aber nur einen sehr geringen Einfluss auf das Coronavirus und das Ansteckungsrisiko hat.Jan Schenk, Meteorologe bei "The Weather Channel", ruft deshalb dazu auf, sich nicht in Sicherheit zu wiegen, nur weil die Temperaturen steigen und erste Einschätzungen vermuten ließen, das Coronavirus sei "hitzempfindlich". "Ich finde es gefährlich, wenn ein Meteorologe, dem Vertrauen entgegengebracht wird, den Menschen falsche Sicherheit vermittelt. Dann glauben die Menschen noch, dass die Ansteckungsgefahr sinkt, wenn es plötzlich 25 Grad hat", so Schenk.

Einfluss der UV-Strahlung auf Coronavirus nicht klar

Welchen Einfluss die UV-Strahlung auf das Coronavirus hat, kann also nach aktuellem Stand nicht mit Sicherheit gesagt werden. Doch frühlingshafte Temperaturen sind derzeit sowieso erst einmal nicht in Sicht. Vielmehr lässt kalte Polarluft die Temperaturen zum Wochenende hin wieder purzeln.Noch ein Grund mehr, zu Hause zu bleiben!

FOTOS: Entertainer, Politiker, Sportler, Royals DIESE Promis sind an Corona erkrankt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de