Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
21.02.2020, 20.24 Uhr

Schüsse auf Beamte in Boizenburg aktuell: Polizisten angeschossen - Leiche in Wohnung gefunden!

Mysteriöser Fall in Mecklenburg-Vorpommern: In Boizenburg ist ein Polizist angeschossen worden. Ein Mann hat mehrfach auf den Beamten gefeuert und ihn dabei verletzt. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Schützen wurde eine Leiche gefunden. Alle Infos zum Tathergang und zum Zustand des angeschossenen Polizisten hier.

In Boizenburg hat ein Mann auf einen Polizisten geschossen. Bild: dpa

Ein Mann hat in Boizenburg/Elbe (Mecklenburg-Vorpommern) auf Polizisten geschossen und einen Beamten am Arm getroffen. Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht, Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es von der Polizei. Am Freitagmorgen teilte die Polizei zudem mit, dass in der Wohnung des Schützen eine Leiche gefunden wurde. Der 42-jährige Deutsche wurde festgenommen.

Mann schießt Polizisten an: Toter in Wohnung gefunden

Der genaue Tathergang war in der Nacht noch unklar. Den Angaben zufolge hatte der 42-jährige mutmaßliche Täter die Polizei am späten Donnerstagabend selbst zu seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus nach Boizenburg gerufen. Beim Eintreffen der Beamten wollte er aber die Tür nicht öffnen. Im weiteren Verlauf habe der Mann dann mehrfach auf die Einsatzkräfte gefeuert und dabei den Polizisten am Arm verletzt. Später habe er seine Waffe zu Boden gelegt und sei unverletzt festgenommen worden. Der angeschossene Polizist wurde inzwischen operiert.

Zum genauen Tathergang soll es im Laufe des heutigen Freitags weitere Angaben von der Staatsanwaltschaft geben, so ein Sprecher der Polizei.

Woher der Mann die Schusswaffe hatte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Auch die Umstände des Todesfalls würden noch ermittelt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.So werde geprüft, ob wegen der Schüsse gegen den Mann wegen gefährlicher Körperverletzung oder versuchten Totschlag ermittelt wird.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kum/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser