11.02.2020, 20.19 Uhr

Tödlicher Unfall in Nienburg,: Windböe bläst Oma auf Straße - tot! 

Tödlicher Unfall im niedersächsischen Nienburg: Eine Rentnerin wurde von einer Windböe erfasst und auf die Straße gezogen. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem Auto. Die 82-Jährige stirbt wenig später im Krankenhaus.

In Nienburg wurde eine Frau von einer Windböe erfasst! Jetzt ist sie tot. Bild: dpa

Der Unwetter-Horror in Deutschland hat ein weiteres Opfer gefordert: In Nienburg (Niedersachsen) wurde eine 82 Jahre alte Frau mit ihrem Einkaufstrolley von einer Windböe auf eine Straße gezogen und dort von einem Auto tödlich verletzt worden.

Windböe zieht Frau auf Straße! Rentnerin stirbt wenig später

Die 77 Jahre alte Autofahrerin habe der Fußgängerin am Dienstag in Nienburg nicht mehr ausweichen können, teilte die Polizei mit. Es sei zum Zusammenstoß gekommen. Die 82-Jährige sei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, wo sie wenig später starb. Die 77-jährige Twingo-Fahrerin blieb bei dem tragischen Unfall unverletzt.

Such nach Unfallursache läuft! Polizei Nienburg sucht Zeugen

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gibt, ereignete sich der tödliche Unfall in der Wölper Straße. Die Straße blieb nach dem Unfall für ca. 30 Minuten gesperrt. Um die Unfallursache zu ermitteln, hat die Polizei bereits einen Gutachter hinzugezogen. Zudem sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Unfall am Dienstag gegen 13 Uhr gesehen haben. Hinweise telefonisch nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05021/97780 entgegen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser