Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
27.01.2020, 14.59 Uhr

Prinz William: Neuer Titel nach Megxit! Ehemann von Kate Middleton wurde befördert

Große Ehre für Prinz William: Der Ehemann von Kate Middleton ist von Queen Elizabeth II. befördert worden. Doch welche Aufgaben hat er künftig als Lord High Commissioner to the General Assembly of the Church of Scotland?

Prinz William hat einen neuen Titel - zumindest für ein Jahr Bild: ALPR/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Der eine gibt Titel ab, der andere gewinnt sie hinzu: Nachdem Prinz Harry (35) Abstand von seinen Pflichten als britischer Royal genommen hat, bekam sein älterer Bruder und zukünftiger König, Prinz William (37), neue Aufgaben dazu.

Prinz William von Queen Elizabeth II. befördert

Queen Elizabeth II. (93) hat ihren Enkelsohn 2020 zum Lord High Commissioner to the General Assembly of the Church of Scotland ernannt, wie der Kensington Palast über den offiziellen Twitter-Account verkündet hat. Zweifelsohne ein imposanter Titel - doch welche Aufgaben verbergen sich für Prinz William hinter der royalen Beförderung?

Prinz William zumLord High Commissioner to the General Assembly of the Church of Scotland ernannt

Auf lange Sicht muss sich der Ehemann von Kate Middleton nicht auf noch mehr Arbeit einstellen, der Titel des High Commissioner wird nämlich jedes Jahr neu verliehen. Er beerbt somit den Herzog von Buccleuch und Queensberry, Richard Walter John Montagu Douglas Scott, dem diese Ehre im vergangenen Jahr zuteil wurde. Dennoch ist sich der britische Royal-Experte Richard Palmer sicher, dass es sich bei der Titelvergabe an Prinz William um "eine weitere Vorbereitung für einen zukünftigen König" handele.

Welche Aufgaben hat Prinz William als High Commissioner?

Der Lord High Commissioner fungiert bei der jährlichen Generalversammlung der Church of Scotland als die persönliche Vertretung des britischen Monarchen. Als solche wird Prinz William eine repräsentative Rolle im Namen von Queen Elizabeth II. zuteil. Der High Commissioner eröffnet und schließt die Sitzung und ist jeweils dazu angehalten, zur Versammlung zu sprechen. Er hat aber weder eine Stimme bei der Debatte, noch darf er in sie eingreifen.

FOTOS: Mut zur Glatze! Prinz Williams' Haarpracht im Wandel der Zeit
zurück Weiter Mut zur Glatze! Prinz Williams' Haarpracht im Wandel der Zeit (Foto) Foto: imago/PA Images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Hier das Buch "William & Kate: Die Geschichte ihrer großen Liebe" bestellen

loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser