In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
10.01.2020, 17.54 Uhr

Unwetter aktuell im Januar 2020: 1 Meter Neuschnee! Orkantief Damira zieht über Nordeuropa hinweg

Mehrere Tiefdruckgebiete halten Europa in Atem. Am Freitag rauscht Orkantief Damira heran und sorgt in einigen Ländern für Unwetter-Alarm. Die aktuelle Wettervorhersage lesen Sie hier.

Orkantief Damira wütet über Nordeuropa Bild: AdobeStock / Igor

In dieser Woche hielten gleich mehrere Tiefdruckgebiete Europa in Atem. Nun warnen Meteorologen vor dem Orkantief Damira, das am Freitag im Norden des Kontinents für Unwetter sorgen soll.

Unwetter im Januar 2020 in Nordeuropa: Orkan Damira sorgt für Schnee, Regen und Sturm

Wie "weather.com" meldet, treffe der Orkan vor allem Schottland, Island und Norwegen. Damira soll Schottland angeblich mit voller Wucht treffen. Dort sollen die Orkanböen bis Samstag bis ins Flachland spürbar sein. Meteorologen warnen vor starkem Regen und Wind, die zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Stromausfällen führen können.

Bis zu 1 Meter Neuschnee! Unwetterwarnung für Norwegen und Island

An der Küste von Norwegen müsse ebenfalls mit starkem Wind gerechnet werden. Im Norden des Landes drohe sogar bis zu ein Meter Neuschnee. Und auch in Island soll es an den kommenden Tagen eher ungemütlich sein. Laut "meteoalarm.eu" bestehe dort die Gefahr vor schwerem Schneetreiben.

Auch Deutschland bekommt das Orkantief zu spüren. Jedoch deutlich abgeschwächter. Hier drohen vor allem Dauerregen und Sturmböen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser