In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
25.12.2019, 08.20 Uhr

Horror-Attacke in Nürnberg: Lebensgefährlich verletzt! Mann vor U-Bahn gestoßen

An Heiligabend kam es in Nürnberg zu einer lebensgefährlichen Attacke am Hauptbahnhof. Ein Mann wurde vor eine U-Bahn gestoßen und schwer verletzt. Den mutmaßlichen Täter konnte die Polizei bereits festnehmen.

In Nürnberg wurde ein Mann vor eine U-Bahn gestoßen und lebensgefährlich verletzt. Bild: dpa

Ein 33-jähriger Mann ist am Heiligabend am Nürnberger Hauptbahnhof vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen und lebensgefährlich verletzt worden.

U-Bahn-Attacke in Nürnberg: Mann nach Streit ins Gleisbett gestoßen

Vor dem brutalen U-Bahn-Stoß sei es zwischen den beiden Männern zu einem Streit gekommen, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer fiel ins Gleisbett und wurde unter dem Triebwagen eingeklemmt. Es musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei schnappt mutmaßlichen Täter

Der Tatverdächtige wurde nach kurzer Flucht von der Polizei gefasst und festgenommen. Er sollte einem Haftrichter vorgeführt werden. Beide Männer sind der Polizei zufolge irakische Staatsangehörige.

Erst im November wurde in Berlin ein Mann vor eine U-Bahn gestoßen. Er hatte jedoch keine Chance und starb.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser