01.12.2019, 01.31 Uhr

Dschungelcamp: Mörder noch frei! Ist unser Dschungelcamp 2020 gefährdet?

Seit einigen Tagen herrscht Ausnahmezustand im Dschungelcamp in Australien. Ein Mörder scheint sich in der unmittelbaren Umgebung vom Drehgelände aufzuhalten. Ob das Dschungelcamp 2020 gefährdet ist, lesen Sie hier.

Muss das Dschungelcamp abgesagt werden? Bild: picture alliance/Stefan Menne/RTL/dpa

Gerade läuft die englische Version vom Dschungelcamp „I'm a Celebrity, get me out of here" im australischen Dschungel-Set. Dieses Format setzt vornehmlich auf A-Promis und wichtige Personen des öffentlichen Lebens. Obwohl die Darsteller Anfangs nicht informiert wurden, macht sich seit Tagen große Nervosität im Produzententeam fest.

Leiche gefunden – Killer auf freiem Fuß

Ende November wurde am Jack Evans Boat Harbour Park gegen 11 Uhr eine Leiche gefunden. Dieser Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Camp. Das Opfer befand sich in einem Schlafsack und stellte sich als 50-jähriger Mann heraus. Da der Mann körperliche Verletzungen aufweist, kann ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden. Eine Mordkommission ist bereits eingeschaltet. Die australische Polizei twitterte dazu, dass die  Ermittlungen laufen.

Der Mirror berichtete bereits darüber. In Folge dessen haben die britischen Produzenten das Security-Team aufgestockt. Obwohl das Camp 24 Stunden videoüberwacht wird, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Mörder in unmittelbarer Umgebung versteckt. Bereits 2014 wurden zwei Mörder in der direkten Umgebung des Drehgeländes gesucht. Allerdings verirrten sie sich damals tatsächlich nicht auf das Gelände des Dschungelcamps.

Muss das Dschungelcamp abgesagt werden?

RTL verriet "DerWesten", dass sie ebenfalls nur das Sicherheitspersonal aufstocken würden. Das jemand ungesehen oder schneller als gedacht eindringt und die Stars belästigt oder bedroht, gilt als unwahrscheinlich. Tatsächlich setzen die beiden Produzenten-Teams auf die Bekanntheit der Sendung und deren abschreckende Wirkung. "Außerdem haben wir überall Kameras. Das Dschungelcamp wäre so ziemlich der letzte Ort, wo sich ein Straftäter auf der Flucht verstecken könnte." Erklärte der RTL-Sprecher Claus Richter im interview.

Das Dschungelcamp wird also nicht abgesagt werden.

Sie können das Video nicht sehen? Hier ist der Link.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

nbl/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser