30.11.2019, 10.45 Uhr

Produktrückruf im November 2019 aktuell: Ekel-Keime bei Edeka! Vorsicht vor DIESEM Käse 

Achtung vor diesem Käse! Edeka hat aktuell eine große Rückrufaktion gestartet. Welche Sorte genau betroffen ist und was sie jetzt tun können, lesen Sie hier.

Wegen Listerien ruft Edeka aktuell Käse zurück (Symbolbild). Bild: adobestock/grinchh

Achtung bei DIESEM Käse! Edeka Südwest hat jetzt eine Käsesorte zurückgerufen. Welches Produkt aktuell betroffen ist und was sie tun können, verraten wir Ihnen hier.

Produktrückruf im November 2019 aktuell bei Edeka: Käse wird zurückgerufen

Wegen möglicher Gesundheitsgefahr ruft die Firma Schwyzer Milchhuus einen in ganz Süddeutschland bei Edeka verkauften Käse zurück. Bei der Käsesorte "Rohluft Cruair" wurde Listeria monocytogenes, eine spezielle Listerienart, nachgewiesen. Deshalb hat das Unternehmen eine Produktwarnung herausgegeben.

Käse-Rückruf im November aktuell: Diese Sorten sind betroffen

Die Warnung wurde am Freitag auf dem Portal Lebensmittelwarnung.de und auf dem Twitter-Account Produktwarnung veröffentlicht. Dabei geht es um Packungen mit circa 200 Gramm Gewicht und den Mindesthaltbarkeitsdaten 30. Dezember 2019 mit der mit der Losnummer 9324 sowie 1. Januar 2020 mit der Losnummer 20 9326. Der Käse wurde in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Teilen Hessens und Teilen Bayerns über Filialen von Edeka Südwest verkauft.

Produktrückruf bei Edeka im November 2019: Kunden können Käse zurückgeben

Falls Sie ein Produkt mit dem betroffenen Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben sollten, können Sie den Käse auch ohne Vorlage des Kassenbons in eine Edeka-Filiale zurückbringen.

Schon gelesen?Kann Metalldraht enthalten! Vorsicht vor DIESEM Griebenschmalz von Aldi Nord

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser