01.12.2019, 16.26 Uhr

Weihnachtsbäume: Für die Umwelt! Tannenbaum einfach mieten

Schluss mit hemmungslosem Kaufrausch! So machen Sie den Black-Friday ganz einfach zu einem Green-Friday und schonen dabei Natur UND Geldbeutel. Doch was genau hat es mit der Tannenbaum-Miete auf sich?

Auch an Weihnachten kann man an die Umwelt denken. Bild: picture alliance / dpa

Was ist eigentlich Nachhaltigkeit? Wer wirklich etwas für die Gesellschaft tun möchte, sollte sich diese Gedanken machen.

Der Konsumwahnsinn geht wieder los!

Am Black-Friday, verlieren viele Menschen nicht nur ihren Verstand, sondern auch viel Geld. In vielen Geschäften ist die Schnäppchenjagd eröffnet und nicht selten sorgt dies für weltweite Überlastung des Internets. Es wird gekauft, was das Zeug hält. Mancherorts bricht eine regelrechte Hysterie aus, ohne Rücksicht auf Verluste oder Verletzungen der Mitmenschen. Hauptsache, man ergattert möglichst günstig neue Konsumgüter, die vielleicht gar nicht unbedingt gebraucht werden.

Oh du Heiliger Baum

Doch wie wäre es stattdessen, der Natur wieder einmal etwas Gutes zu tun? Vielleicht indem Sie auf den diesjährigen Tannenbaum-Kauf verzichten?

Weihnachtsbäume werden extra angebaut, kurz vor Weihnachten abgeholzt, um danach nur wenige Wochen in unseren Wohnzimmern für die richtige Weihnachtsstimmung zu sorgen. Und dann? Kurz darauf haben sie ihren Dienst getan und werden lieblos auf den Müll geworfen.

Tannenbaum mieten statt kaufen

Das muss nicht sein, denn es gibt immer mehr Händler, die eine tolle Alternativmöglichkeit anbieten: Tannenbäume mieten und sie danach der Natur wieder zurückgeben. Sie erhalten bei der Lieferung echte und lebende Tannenbäume. Die Weihnachtsbäume werden in entsprechenden Pflanzentöpfen geliefert und können für einen gewünschten Zeitraum in Ihr Zuhause einziehen. Ist der Weihnachtszauber vorbei, können die Bäume lebend und ohne schlechtes Gewissen wieder zurückgeben werden. Informieren Sie sich am besten in einer Baumschule oder bei einem Förster in Ihrer Nähe.

Green-Friday statt Black-Friday

Machen Sie der Natur und Ihrem Geldbeutel eine Freude und trotzen Sie dem diesjährigen Konsumwahnsinn. Warum nicht einmal Green-Friday statt Black-Friday?

Wichtig: Augen auf bei Billig-Mietangeboten von Tannenbäumen. Günstig ist hier nicht immer gut. Ein Tannenbaum im Pflanzentopf braucht die richtige Pflege und den richtigen Umgang, damit noch viele weitere Weihnachten erleben und überleben kann.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

NM/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser