17.11.2019, 15.10 Uhr

Wetter im November 2019: Schnee-Alarm! HIER droht zum Wochenstart Chaos

Der Winter schickt in der neuen Woche erneut seine Vorboten übers Land. Wir müssen uns auf kühle Temperaturen, Nebel und in einigen Regionen sogar auf Schnee einstellen. Die aktuelle Wettervorhersage für November gibt's hier.

In der neuen Woche droht einigen Regionen Schnee. Bild: AdobeStock_mario beauregard

Der November macht seinem Namen in der neuen Woche alle Ehre. Deutschland muss sich laut Vorhersage aus trübes Wetter einstellen - Nebel, Wolken und Regen inklusive.

Wetter im November 2019: Schnee, Regen und Nebel

Im Westen und Südwesten droht am Montagmorgen zunächst Glätte durch Schnee, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt. Im Tagesverlauf lockert sich jedoch die Wolkendecke auf. Zumindest von den Alpen bis zum Harz. Denn in Norddeutschland hat Tief Ingmar das Wettergeschehen fest im Griff. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 2 und 8 Grad. Im Südosten und in der Lausitz sind sogar 15 Grad möglich. In der Nacht zum Dienstag droht dann in der Nordwesthälfte erneut Regen und im Bergland Schnee. Das Quecksilber sinkt bis auf -2 Grad im Süden.

Kühle November-Woche! Schnee im Bergland

Am Dienstag müsse im westlichen Bergland erneut mit Schnee gerechnet werden. Im Rest der Republik ist es gebietsweise jedoch eher neblig-trüb, dafür aber trocken. Teilweise lässt sich sogar die Sonne blicken. Generell müsse in der neuen Woche mit sehr viel nebel gerechnet werden. Auch die Temperaturen steigen kaum über die 10-Grad-Marke. 

Lesen Sie auch: Horror-Video aus Südtirol! Lawinen walzt durch Dorf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser