05.11.2019, 11.35 Uhr

Hubertus Meyer-Burckhardt: Wie geht es dem NDR-Moderator nach der Krebs-Diagnose?

Hubertus Meyer-Burckhardt, der Moderator der "NDR Talk Show", ist an Krebs erkrankt. Bereits vor zwei Jahren seien zwei Karzinome entdeckt worden. So geht es dem 63-Jährigen aktuell.

Hubertus Meyer-Burckhardt ist an Krebs erkrankt. Bild: dpa

Der Moderator der "NDR Talk Show", Hubertus Meyer-Burckhardt (63), ist an Krebs erkrankt. In einem Interview der "Welt" sagte er: "Der Krebs ist nicht das Entscheidende." Die zwei Karzinome, die dem Blatt zufolge 2017 bei einer Routineuntersuchung festgestellt wurden, seien klein und erwiesen sich "glücklicherweise als sehr faul".

Lesen Sie auch:"The Marvelous Mrs. Maisel"-Star stirbt mit 60 Jahren!

Hubertus Meyer-Burckhardt an Krebs erkrankt - Zustand aktuell

Medizinisch heiße das: weiter abwarten und beobachten. Der "Bild am Sonntag" sagte der Moderator, seine Sicht aufs Leben habe sich in den vergangenen Monaten verändert. Er sei nun für viele Dinge dankbarer. "In diesem Sinne ist so eine Krebsdiagnose gar nicht so schlecht. Sie erzieht einen zum Glücklichsein."

Hubertus Meyer-Burckhardt hat Krebs: So geht es ihm aktuell

"Ich habe einen Krebs light, einen Bonsai-Krebs, wenn Sie so wollen. Der darf nur nicht streuen." Wichtig sei dem Journalisten ein Blick für die Relationen: "Es gibt Schicksale, mit denen möchte ich nicht in einem Atemzug genannt werden, weil sie viel dramatischer sind. Zudem war der Krebs nur der Anfang von etwas, sagen wir: von einer Reise.", erklärte der NDR-Moderator weiterhin.

Hubertus Meyer-Burckhardt vermeidet DIESE 3 Worte

Weiterhin würde es drei Worte geben, die er nicht mehr verwende: "Das Wort Stress vermeide ich allerdings schon länger. Das Wort Lebenserwartung. Und das Wort Problem versuche ich durch Herausforderung zu ersetzen. Ich bin nämlich kein Haderer.", schildert Meyer-Burckhardt. An der zweiten "NDR-Talk Show" in der ARD hatte Meyer-Burckhardt am vergangenen Wochenende nicht teilgenommen. Für ihn sprang Jörg Pilawa ein, der die Sendung mit Barbara Schöneberger moderierte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser