29.10.2019, 12.20 Uhr

Asteroid 2019 TR2 aktuell: Droht heute der Weltuntergang? Weltraum-Gigant rast auf Erde zu

Laut aktuellen Nasa-Berechnungen kommt ein Asteroid der Erde am 29.10.2019 gefährlich nah. Wie bedrohlich der Weltraum-Gigant für die Menschheit werden kann, erfahren Sie hier.

Ein 120-Meter-Asteroid rast aktuell auf die Erde zu. Bild: Adobe Stock/JohanSwanepoel

Vor Asteroiden mit Einschlag-Gefahr und einem möglichen Weltuntergang wird beinahe täglich berichtet. Doch mit der jüngsten Nasa-Entdeckung wachsen die Befürchtungen, dass ein Asteroid tatsächlich noch in diesem Jahr auf die Erde stürzen könnte.

Asteroid 2019 TR2 aktuell im Anflug: 120-Meter-Brocken rast auf Erde zu

Wie der britische "Express" aktuell berichtet, rast derzeit ein 120 Meter breiter Felsen auf die Erde zu. Schon am Dienstag, 29. Oktober 2019, könnte der Gesteinsbrocken laut Nasa auf unseren Planeten einschlagen.Der eisige Klumpen aus Eisen und anderen verschiedenen Metallen befindet sich aktuell auf der Erdumlaufbahn. Von dort aus rast derAsteroid 2019 TR2 mit einer Geschwindigkeit von 30.900 Meilen pro Stunde auf die Erde zu.

Nasa gibt Entwarnung:Asteroid 2019 TR2 schlägt nicht auf die Erde ein

Doch die Nasa gibt Entwarnung: Berechnungen von NASA-Wissenschaftlern haben ergeben, dass der Asteroid wenige Millionen Kilometer entfernt von der Erdoberfläche vorbeiziehen wird.Auch wenn das weit weg klingt, so fliegt der Gesteinsbrocken astronomisch gesehen nur knapp an der Erde vorbei. Der Weltraum-Gigant mit dem Namen Asteroid 2019 TR2 wurde erstmals am 5. Oktober entdeckt. Die Nasa stufte den Weltraum-Riesen als sogenannten Apollo-Asteroiden ein.Diese Klasse von Asteroiden hat sehr breite elliptische Bahnen, die sie um die Erde und die Sonne führen.

Weltraum-Gigant als Apollo-Asteroid eingestuft

Von Zeit zu Zeit kreuzen sich die Umlaufbahnen dieser Asteroiden mit denen der Erde, während der Planet um den Riesenstern kreist.Auf ihrer Reise passieren Apollo-Asteroiden auch andere Planeten wie den Res-Planeten Mars. Nähern sich die Asteroiden derartigen Planeten in sehr geringer Entfernung, können sie durch ihre Anziehungskraft beeinträchtigt werden und die Flugbahn der Weltraum-Giganten ​​verändert sich. In diesem Fall könnten die Asteroiden theoretisch auf einen Kollisionskurs mit der Erde geraten.

Asteroid 2019 TR2 kehrt 2023 zurück! Droht dann der Weltuntergang?

Ein Einschlag durch einen Asteroiden dieser Größe könnte große Teile der Erde zerstören. Nach Angaben der Nasa geht von Asteroid TR2 2019 in diesem Jahr jedoch keine Gefahr aus. Der Weltraum-Brocken wird am Dienstagmorgen um 3.46 Uhr britischer Zeit (Deutschland um 04.36 Uhr) mit einer Entfernung von 4,6 Millionen Meilen an der Erde vorbeifliegen. Laut Weltraum-Experten wird der Asteroid in den nächsten 123 Jahren insgesamt noch viermal in die Nähe der Erde zurückkehren. Sein nächster Vorbeiflug soll im Jahr 2023 stattfinden. Bleibt nur zu hoffen, dass der Weltraum-Gigant auch in Zukunft wieder an der Erde vorbeifliegen wird.

Lesen Sie auch: Feuerball rast über Norddeutschland! DIESES Video zeigt die Explosion.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser