14.10.2019, 10.17 Uhr

Wetter Oktober 2019 aktuell  : Schluss mit Sommertemperaturen! Experte rechnet in 2 Wochen mit SCHNEE 

Noch feiert der Spät-Sommer ein kleines Comeback, doch damit dürfte es bald ein Ende haben. Ein Wetter-Experte spricht schon vom ersten Schnee. Und der könnte eher fallen, als man meinen möchte.

Wann erwartet uns der erste Schnee? Bild: dpa

Teils goldener Oktober, teils wolkig und regnerisch: Zu Beginn der Woche sorgt Hoch Lisbeth zumindest am Montag noch für bis zu 26 Grad im Süden und OstenDeutschlands. Tief Sebastien bringt für den Norden und Nordwesten hingegen dichte Wolken und immer wieder Regen mit. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) inOffenbach amSonntag mitteilte, soll es ab Mittwoch fast überall zunehmend wechselhafter werden. "Es bleibt aber mild", erklärte DWD-Meteorologin Julia Fruntke.

Wettervorhersage aktuell Oktober 2019: Spätsommer nur im Süden

Am Montag steigen die Temperaturen der Vorhersage zufolge im Süden auf spätsommerlich-warme 20 bis 26 Grad. Die höchsten Werte werden am Oberrhein erreicht. Dazu bläst ein schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südost. Im Norden reicht es hingegen zum Wochenstart nur für 14 bis 19 Grad. Dazu fällt zeitweise auch Regen.

Lesen Sie auch:Gewitter, Tornado und Co.! Bei DIESEN Warnstufen sollten Sie zu Hause bleiben

Wetter aktuell am Dienstag und Mittwoch:Regenschauer im Südwesten und Westen 

Dichte Wolken und Regenschauern ziehen am Dienstag im Südwesten und Westen auf. Im Osten des Landes soll hingegen nicht regnen. Die Höchstwerte erreichen 17 bis 24 Grad. Am Mittwoch kratzen die Maximalwerte mit bis zu 19 Grad noch gerade so an der 20-Grad-Marke. Zunächst soll es laut DWD im ganzen Land meist stark bewölkt sein. Von Westen her setzen sich im Laufe des Tages aber Auflockerungen durch.

Wetter aktuell: 1. Schnee schon Ende Oktober?

Dramatisch klingen die Aussichten bei den Experten von "weather.com". Auch dort wird davon ausgegangen, dass es mit den warmen Temperaturen jetzt erst einmal für längere Zeit vorbei sein dürfte. Für die nächsten Wochen gilt laut Jan Schenk demnach: "Die Temperaturen sinken so weit ab, dass es gegen Ende Oktober bereits den ersten Schneefall geben könnte. Dieser Schnee bleibt zwar nicht liegen, aber es ist doch ein deutliches Signal für den nahenden Winter." Gegen Ende Oktober oder anders gesprochen: in 14 Tagen...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser