23.09.2018, 17.49 Uhr

Schockierender Fund: Verendete Schildkröte in Vagina von 26-Jähriger gefunden

Eine Partygängerin wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie sich über Schmerzen im Unterleib beschwerte. Was die Ärzte dort fanden sorgte für einen Schock: Eine tote Schildkröte befand sich in der Vagina der Frau.

Eine tote Baby-Schildkröte wurde in der Vagina einer Frau gefunden. Bild: picture alliance/Especial/NOTIMEX/dpa

Eine britische Frau musste nach einer durchfeierten Nacht wegen starker Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ärzte waren schockiert, als sie in der Vagina der Patientin eine tote Baby-Schildkröte fanden.

Tote Schildkröte in Vagina von Britin gefunden

Die 26-Jährige Britin lebt auf Teneriffa und feierte mit anderen britischen Auswanderern eine Party, die ihrem ungewöhnlichen Krankenhausbesuch zwei Tage vorausging. Nach dem Fund der Schildkröte entfernten die Ärzte das tote Reptil sofort und benachrichtigten die Polizei. Wie das spanische Nachrichtenportal "ABC News" berichtete, bestand Grund zur Sorge die Frau sei Opfer einer bizarren sexuellen Gewalt-Attacke geworden. Außerdem sollen die lokalen Behörden eine Untersuchung des Vorfalls eröffnet haben.

Frau feierte zuvor Party mit britischen Auswanderern

Die Frau sagte den Polizisten jedoch, sie habe keine Ahnung wie das Reptil in ihren Körper gelangen konnte und bestand darauf, keine weiteren Ermittlungen durchzuführen. Damit blieb den Beamten keine andere Möglichkeit als den außergewöhnlichen Fall zu schließen. Eine Quelle der Polizei bestätigte laut der britischen Zeitschrift "The Sun", dass keine weiteren aktiven Untersuchungen stattfinden würden, da die Frau eine Aussage ablehnte.

Lesen Sie auch:Fünf Baby-Eichhörnchen verknoten sich am Schwanz!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser