25.09.2017, 12.55 Uhr

Unfall-Drama in Solingen: Lkw-Fahrer stirbt bei Auffahrunfall - Mehrere Kinder verletzt!

Bei einem Auffahrunfall auf der Neuenhofer Straße in Solingen sind zwei Lastwagen und ein Linienbus ineinander gefahren. Der Lkw-Fahre starb noch an Unfallort. Auch 3 Schulkinder seien bei dem Unfall verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Bei einem Auffahrunfall auf einer Bundesstraße in Solingen sind zwei Lastwagen und ein Linienbus ineinander gefahren. Der 70-jährige Lastwagenfahrer starb noch am Unfallort. Bild: dpa

Bei einem Auffahrunfall auf der Neuenhofer Straße in Solingen sind zwei Lastwagen und ein Linienbus ineinander gefahren. Ein 70-jähriger Lastwagenfahrer starb. Drei Kinder in demLinienbus seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Unfall-Drama in Solingen: Auffahrunfall mit zwei Lastwagen und Linienbus - Lkw-Fahrer tot

Sie ging davon aus, dass der 70-Jährige nicht durch den Aufprall, sondern kurz zuvor nach einem medizinischen Problem starb und der Unfall dadurch ausgelöst wurde. Das Lastwagen fuhr auf einen weiteren Lastzugauf, der wiederum auf den Linienbus geschoben wurde. Zu den genauen Verletzungen der Schulkinder sowie deren Alter wollte die Polizei keine Informationen geben. "So wie es aussieht, sind die Verletzungen der Kinder aber eher leicht", zitiert "RP Online" einen Polizeisprecher.

Die Solinger Feuerwehr war am Montagmorgen (25.09.2017) mit weit über 70 Einsatzkräften vor Ort, berichtet das Online-Portal. Weil bei dem Unfall Heizöl aus dem Unglückslaster ausgetreten war, das die Straße hinunterlief, bestand zwischenzeitlich Brandgefahr. Die Rettungskräfte bekamen Unterstützung von der Wuppertaler Feuerwehr. Die Neuenhofer Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Lesen Sie auch: 3 Tote nach Unfall mit Geisterfahrer-LKW.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser