23.08.2017, 14.56 Uhr

Bizarre Kreatur aufgetaucht!: Schock! Ist DIESE Mutanten-Ziege etwa ein Mensch?

Was zur Hölle ist das? Das Wesen, das eigentlich eine ganz normale Ziege sein sollte, hat einen menschlichen Kopf. Und auch sonst hat das Zicklein nur wenig Ähnlichkeit mit dem sonst so pelzigen Vierbeiner...

Mit einer Ziege hat dieses Wesen nur wenig gemeinsam. Bild: news.de-Screenshot (youtube/Teezily T-shirts)

Schon des Öfteren sorgten bizarre Tierwesen für Aufregung. Doch dieses neu entdeckte Wesen stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten. Entdeckt wurde das sonderbare Tier in Indien. Im Netz sorgten die Aufnahmen des sonderbaren Wesens bereits für mächtig Aufregung.

Mutanten-Ziege mit menschlichem Gesicht entdeckt

So hat das Tier, das eigentlich eine Ziege sein sollte, wenig gemeinsam mit dem sonst so pelzigen Vierbeiner. Stattdessen kommt das kurios aussehende Tier komplett kahl daher. Zudem sucht man auch die sonst so prägnanten Hörner bei diesem Tier vergebens. Einzig die Hufen lassen noch daran erinnern, welcher Tierart das Lebewesen eigentlich angehört.

Auch das Maul des Tieres wirkt äußerst sonderbar. Deutlich nach oben gewachsen wirkt das Maul beinahe wie ein großer Schmollmund. Auch wenn das jetzt lustig klingen mag, so wirkt das arme Tier nicht sonderlich glücklich. Ebenfalls sonderbar ist das Riechorgan der Ziege. So erinnert die Nase sehr an die eines Menschen. Alles in in allem könnte man das Säugetier beinahe mit einem Wesen aus der Welt von Peter Jacksons "Herr der Ringe" verwechseln.

Bizarre Kreatur wird zum Internet-Hit

Wie das britische Blatt "The Mirror" berichtet, war Samiraa Aisaa die erste, die die Aufnahmen des seltsamen Wesens ins Netz stellte. Demnach stammten die Bilder aus einem Video, in dem zwei Leute versuchen das Tier umherzuziehen. Bereits über 37.000 Mal wurde das verrückte Video mittlerweile angeklickt. "Das Tier, dessen Gestalt der eines Menschen gleicht, hat ein ganzes Dorf erschreckt", zitiert das britische Blatt die junge Inderin Samiraa.

Dies ist nicht die erste Kreatur, die für Angst und Schrecken sorgte. Erst im Juli tauchte ein Ziege auf, die schwer an den Teufel erinnerte. Das Ziegenbaby aus Argentinien wirkte so gruselig, das man bereits vermutete, dass das Tier ein Dämon sei. Und auch in Südafrika sorgte ein bizarres Schaf-Mensch-Mischwesen für Massenpanik. Warum diese Tiere so zur Welt kamen, ist bislang nicht klar. Und auch im Fall der mutierten Menschen-Ziege aus Indien kann nur spekuliert werden. Neben einem Gen-Defekt oder einer anderen seltenen Krankheit, könnte auch die Ernährung oder das Klima eine Rolle für die Mutation gespielt haben.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser