28.04.2017, 18.30 Uhr

Eurojackpot vom 28.04.2017: Die aktuellen Eurolotto-Gewinnzahlen + Quoten im Überblick

Der Eurojackpot lohnt sich wieder. Einmal wurde der Jackpot nicht geknackt und schon sind heute am Freitag, 28.04.2017, gut 16 Mio. Euro der Hauptgewinn. Die aktuellen Eurolotto-Gewinnzahlen der Eurojackpot-Ziehung lesen Sie hier bei news.de.

Die aktuellen Gewinnzahlen im Eurojackpot am 28.04.2017 lesen Sie hier. Bild: Sanna Liimatainen/dpa

Der Eurojackpot wurde in der vorherigen Ziehung nicht geknackt und ist damit schon wieder auf satte 16 Mio Euro angestiegen. Gleich vier Spieler hatten in der vergangenen Ziehung 5 richtige Eurojackpot-Zahlen und eine richtige Eurozahl. Damit konnten sie sich über Gewinne von immerhin je 322.000 Euro freuen. Die aktuellen Gewinnzahlen im Eurolotto von heute, 28.04.2017, lesen Sie hier. Wird der Eurojckpot diesmal schnell geknackt oder geht er wieder auf Rekordkurs?

Eurojackpot am Freitag, 28.04.2017: Alle Gewinnzahlen der Eurolotto-Ziehung

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 3 - 38 - 39 - 41 - 45
  • Eurozahlen 2 aus 10: 3 - 5

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Eurolotto am 28.04.2017 leicht gemacht: So funktioniert Eurolotto

Eurojackpot wird in Deutschland immer beliebter. Ein Grund dafür ist sicher, dass die Einzelgewinne richtig hoch sind und der Jackpot sehr schnell auf hohe zweistellige Millionenbeträge anwächst. Den höchsten Einzelgewinn mit fast 87 Mio. Euro gab es in diesem Monat in Finnland. Wenn Sie auch von dem Millionen-Jackpot angelockt werden, verraten wir Ihnen, wie Eurojackpot funktioniert. Im Eurojackpot werden aus den Zahlen von 1 bis 50 fünf Gewinnzahlen gezogen. Ergänzt werden die Eurolotto-Zahlen durch die zwei sogenannten Eurozahlen, die aus den Zahlen zwischen 1 und 10 ausgelost werden. Jede Lottoannahmestelle nimmt Tippscheine für den Eurojackpot entgegen. Sie können aber auch online Eurojackpot spielen. Der Annahmeschluss ist in den Bundesländern unterschiedlich. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie Ihren Tipp im Eurolotto vor 18 Uhr abgeben. Ein Eurojackpot-Tipp kostet 2 Euro, zzgl. einer Servicegebühr von 50 Euro-Cent. Auf einem Spielschein können Sie bis zu 6 Eurojackpot-Tippfelder ausfüllen. Damit winken für einen kleinen Einsatz sagenhafte Gewinne. Die Gewinnchance ist mit 1 zu 96 Millionen jedoch sehr sehr gering.

Eurolotto am 28. April 2017: Ziehung der Eurolotto-Zahlen immer am Freitag in Helsinki

Die Eurojackpot-Gewinnzahlen werden immer freitags um 20 Uhr deutscher Zeit in Helsinki (Finnland) ausgelost. Aktuell beteiligen sich 17 verschiedene europäische Länder am Eurojackpot. Die Eurolotto-Ziehung wird leider nicht live übertragen, kann online aber auf YouTube verfolgt werden, in Deutschland aber erst nach der offiziellen Ziehung. Wenn Sie die aktuelle Ziehung im Eurojackpot richtig heiß präsentiert bekommen wollen, surfen Sie doch zu lottohelden.tv. Lotto-Fee Sophia Thomalla drückt allen Spielern die Daumen und das im gewohnt knappen Outfit.

Auch wenn es keine Live-Übertragung der Eurojackpot-Ziehung gibt, wird doch sichergestellt, dass alles mit rechten Dingen vonstatten geht. Bei der Eurojackpot-Auslosung sind sogar Polizeibeamte anwesend, die den ordnungsgemäßen Ablauf überwachen. Darüber hinaus wird die Vollzähligkeit der Lottokugeln hochmodern überprüft, die Kugeln sind mit sogenannten RFID-Chips ausgestattet. So wird sichergestellt, dass nur der Zufall entscheidet, in welches europäische Land die Eurojackpot-Gewinne gehen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser