23.02.2017, 13.53 Uhr

Sprengstoff-Anschlag geplant: Terrorverdächtiger in Niedersachsen festgenommen

In Niedersachsen ist ein 26-Jähriger Deutscher festgenommen worden, der offenbar einen terroristischen Anschlag geplant hatte. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde Material für einen Sprengsatz gefunden.

In Northeim wurde ein 26-Jähriger Terrorverdächtiger festgenommen. Bild: picture alliance / Paul Zinken/dpa

Der Terrorverdächtige ist ein 26 Jahre alter Deutscher aus Northeim, der der Salafistenszene zuzuordnen ist. Er wurde bereits von der Polizei verhört.

26-jähriger Salafist soll Sprengstoff-Anschlag in Niedersachsen geplant haben

In seiner Vernehmung habe er nach Informationen der "Bild" der Plan eingeräumt, Polizisten oder Soldaten in eine Bomben-Falle zu locken und damit zu töten. In seiner Wohnung in Northeim wurden Materialien Bombe gefunden, unter anderen elektronische Bauteile und der Sprengstoff Acetonperoxid.

Lesen Sie auch: Verfassungsschutz warnt: Zahl der Salafisten in Niedersachsen steigt.

Islamistische Anschläge und Anschlagspläne in Deutschland
Gefahr durch Terrorismus
zurück Weiter

1 von 14

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser