20.02.2017, 08.57 Uhr

Drama in Indien: "Geschenk Gottes": Baby mit 2 Köpfen geboren

In Indien wurde ein Säugling mit zwei Köpfen geboren. Die Fehlbildung wurde erst einen Tag vor der Geburt entdeckt. Seine Eltern betrachteten die Fehlbildung dennoch als "Geschenk Gottes".

In Indien wurde ein kleiner Junge mit zwei Köpfen geboren Bild: Fotolia / GordonGrand

Im indischen Yamunanagar kam vergangenen Mittwoch ein kleiner Junge zur Welt, der zwei Köpfe hatte. Er überlebte allerdings nur wenige Stunden.

Baby mit zwei Köpfen geboren

Seine Eltern, die bereits vier Kinder haben, erfuhren erst einen Tag vor der Geburt durch einen Ultraschall von den Missbildungen. Die 30-jährige Mutter und der 34-jährige Vater hatten aber den Ärzten bereits deutlich gemacht, dass sie auch unter diesen Umständen das Baby annehmen würden. Der kleine Junge wurde per Kaiserschnitt auf die Welt geholt.

Siamesische Zwillinge als "Geschenk Gottes"

In Indien sind siamesische oder miteinander verbundene Kinder als "Geschenk Gottes" angesehen. Bei verbundenen Zwillingen ist die Überlebensrate allerdings sehr gering, die meisten überleben nur wenige Stunden.

Lesen Sie auch: Kind mit 3 Penissen geboren

FOTOS: 10 Kuriose Fehlbildungen Sechs Beine, zwei Köpfe, ein Schwanz
zurück Weiter Dem 12-jährigen Inder Arshid Ali Khan wächst ein echter Schwanz aus dem Rücken. (Foto) Foto: Twitter (iamkESter) Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser