05.12.2016, 14.32 Uhr

Fall von Sodomie: Widerlich! Perverser hatte einen Dreier mit Hunden - Knast!

Ein 55-jähriger Hundebesitzer aus den USA ist zu einer 60-tägigen Haftstrafe verurteilt wurden, nachdem er mit seinen beiden Hunden gleichzeitig Sex gehabt haben soll.

Ein perverser Tierquäler muss 60 Tage ins Gefängnis Bild: Fotolia / bibi

Ein furchtbarer Fall von Tierquälerei wurde jetzt aus Illinois bekannt. Ein Hundebesitzer soll laut "oe24.at" mit seinen beiden Hunden Sex gehabt haben.

Der 55-jährige soll sich bereits im März an den beiden Tieren, einem weiblichen Husky und einem männlichen Malamut vergangen haben, allerdings flog die abartige Tat erst im Herbst auf. Wie "oe24.at" weiterschreibt, wurde der Hundebesitzer nach dem Bekanntwerden verhaftet und angeklagt. Anstelle der Höchststrafe von 3 Jahren, muss er allerdings nur 60 Tage in Haft.

Lesen Sie auch: "Pitbull-Sex hat mein Leben zerstört"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/mie/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser