09.06.2016, 16.52 Uhr

Herzinfarkt durch Porno-Konsum: Polizei in der Bronx: Toter starb wahrscheinlich durch einen Herzinfarkt beim Masturbieren

Masturbation soll gesund sein. Offenbar kann es im Extremfall jedoch auch tödlich sein. Bild: fotolia.com/LoloStock

Wie die Polizei der Zeitung mitteilte, soll der 48-Jährige während des Masturbierens einen Herzinfarkt erlitten haben. Doch auch ein Verbrechen wollten die Beamten zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausschließen, auch wenn ein solches als unwahrscheinlich gilt.

Hier weiterlesen: 7 tödliche Sex-Unfälle!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/rut/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser