Von Von news.de-Volontär Thomas Jacob - 01.04.2016, 14.04 Uhr

Aprilscherze 2016:               Noch mehr technologische Durchbrüche am 1. April

Der 1. April birgt viele Falschmeldungen. Bild: Marcus Brandt/dpa

YouTube: 360-Grad-Videos in "SnoopaVision"

Bei YouTube hat man sich zum 1. April eine neue technologische Innovation für die Streaming-Plattform ausgedacht. Nachdem man im Vorjahr noch ankündigte, Videos in Zukunft per Post an seine Kunden zu schicken, bietet der Dienst ab sofort 360-Grad-Videos an. Mit der Funktion "SnoopaVision" können sich Nutzer frei innerhalb eines Videos umsehen. Allerdings sind sie dabei nicht allein: Während der Film auf einer Leinwand abgespielt wird, sitzt außerdem Rapper Snoop Dogg im Kinosaal und kommentiert das Geschehen.

Die erste virtuelle Toilette beim Online-Shopping

Mittlerweile geht der Trend immer mehr zum Online-Shopping. Das hat auch der Webshop "Monsterzeug.de" erkannt und bietet ab sofort die erste virtuelle Kundentoilette an. Der Händler begründet den Schritt damit, dass heutzutage vor allem unterwegs online eingekauft wird. Während Kunden zuhause jederzeit auf die Toilette gehen könnten, sei dies an der Bushaltestelle oder am Auto nicht möglich. Daher wolle das Unternehmen mit der virtuellen Kundentoilette eine Vorreiterrolle einnehmen und entspanntes Einkaufen auch unterwegs ermöglichen.

Was die Medien sich zum 1. April aus den Fingern saugen
Aprilscherze
zurück Weiter

1 von 8

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3