26.03.2016, 16.10 Uhr

Kein Witz: Diese Stars leiden an Polythelie

Durch die Schwangerschaft bekam eine Frau plötzlich zwei extra Brüste. Bild: fotolia/BillionPhotos.com

Im frühen Stadium ihrer Schwangerschaft kam es dann durch die Hormonausschüttung zu einer Polymastie, die zur vollständigen Ausbildung der beiden zusätzlichen Brüste führte. Wie Dr. Normann Grossl im "Southern Medical Journey" schreibt, ist die Bildung von extra Nippeln und Brüsten nichts ungewöhnliches. Laut Statistik leiden 2 - 10 Prozent der Weltbevölkerung an Polythelie (extra Nippel). Die weit weniger verbreitete Polymastie (extra Brüste) kommt auf eine Rate von 0.22 - 6 Prozent. Auch Top-Star wie Schauspieler Mark Wahlberg, Sängerin Lilly Allen und One Direction-Star Harry Styles haben ihre zusätzlichen Nippel öffentlich gemacht. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.       

jko/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser