Von news.de-Volontär Christopher Rust - 14.12.2015, 13.17 Uhr

Bodenmais: Nackter springt mit geklautem Huhn in Swimmingpool

Was wie eine Szene aus dem Film "Hangover" klingt, ist in Bayern wirklich passiert. Ein 19-Jähriger klaut zunächst ein Huhn und springt im Anschluss mit selbigem nackt in einen Swimmingpool.

In Bodenmais ist ein 19-Järiger mit einem geklauten Huhn in den Pool gesprungen. Bild: dpa

Ach du dickes Ei! Das wird sich auch ein Hotelbesitzer im bayrischen Bodenmais gedacht haben. Zuvor war ihm ein 19-jähriger Asylbewerber aus Mali in den Swimmingpool gesprungen, und zwar nackt samt geklautem Huhn. So berichtet es das Portal "idowa.de". Dass der Pool abgedeckt war, schien ihn nicht zu stören. Doch nach seinem mutigen Tandemsprung mit Huhn, ergriff der junge Mann beim Anblick der anrückenden Polizei die Flucht.

Was für eine Schnapsidee

Doch weit kam der Nackte nicht. Bei seiner Festnahme leistete er heftigen Widerstand, konnte aber dennoch überwältigt werden. Neben dem geklauten Huhn konnten die Polizei-Beamten auch noch eine leere Whiskeyflasche - vermutlich der Ursprung für die Schnapsidee - sicherstellen. Gegen den 19-Jährigen wurde Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, besonders schweren Diebstahls, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs eingereicht. Das Huhn blieb unverletzt und die Eigentümerin konnte ermittelt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser