06.10.2015, 09.30 Uhr

Cannstatter Wasen: Widerlich! 18-Jährige auf den Wasen vergewaltigt

Diese Seite von Volksfesten möchte niemand sehen. Eine 18-Jährige ist am Samstagabend aus einem Festzelt der Cannstatter Wasen geflogen. Ein bislang Unbekannter lockt sie unter einem Vorwand auf einen Parkplatz - um sie zu vergewaltigen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.  

Eine 18-Jährige ist am Samstagabend auf den Cannstatter Wasen vergewaltigt worden. Bild: dpa

Zwischen Ende September bis Anfang Oktober finden jedes Jahr für zwei Wochen die Cannstatter Wasen statt. Mit vier bis viereinhalb Millionen Besuchern gelten die Wasen nach dem Oktoberfest als eines der größten Volksfeste der Welt. Wie auch auf den "Wiesn", verläuft das Stuttgarter Volksfest zumeist friedlich. Doch leider kam es auch hier zu einem schlimmen Vorfall:

18-Jährige auf den Cannstatter Wasen vergewaltigt

Nach Angaben von "Focus" ist ein 18-jähriges Mädchen auf den Wasen vergewaltigt worden. Nach Informationen der Stuttgarter Polizei ist die junge Frau zuvor aus einem Zelt geflogen. Ein Unbekannter sprach sie daraufhin an und behauptete er könne sie wieder in das Zelt hinein bringen. Er lockte sie in Richtung eines nahen Campingplatzes. Dort verging er sich an ihr. Nach der Tat schaffte sie es zu fliehen und schließlich Hilfe zu holen.

Polizei sucht nach etwa 25-Jährigen dunkelblonden Mann

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Das Opfer beschreibt den Mann als rund 25 Jahre alt mit einer Körpergröße von circa 1,70.Er hat eine normale Statur und kurze dunkelblonde, vorne zur Seite gegelte Haare. Der Täter trug eine Lederhose und ein kurzärmliges kariertes Hemd. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Auch interessant: Priester vergewaltigt Neunjährige auf dem Grab ihres Vaters.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser