Von news.de-Volontärin Anne Geyer - 22.05.2015, 15.22 Uhr

Darm mit Charme mal anders: Die Narbe war noch gar nicht zu gewachsen - mit verheerenden Folgen

Die frische Narbe öffnete sich wieder und der eigene Darm fiel plötzlich aus der Wunde heraus

Mit Erschrecken stellte sie dann fest, dass sich ihre frische Narbe wieder geöffnet hatte und nun ein Teil ihres Darmes und Innereien aus der Öffnung "drängten". Bell erzählt: "Natürlich habe ich angefangen zu schreien und meinen Partner gerufen. Er kam mit der Hebamme hereingerannt - und das war das einzige Mal, dass ich mir DAS ansah. Ich konnte es einfach nicht ertragen, es länger anzusehen. Dann hat mich die Hebamme gefragt, was passiert ist. Ich habe also meine Hose aufgemacht und habs ihr gezeigt. Sie hatte selbst den Schreck ihres Lebens. Sie hatte so was auch noch nie zuvor gesehen."

Die junge Mutter musste erneut in die Klinik, um operiert zu werden

40 Minuten später kam der Notarzt und Bell musste erneut ins Krankenhaus, um operiert zu werden. Diesmal wollte man auf Nummer Sicher gehen und verpasste ihr 20 Klammern. Sie konnte erst nach vier Tagen das Krankenhaus wieder verlassen. Nun will das Krankenhaus untersuchen lassen, was bei dem Kaiserschnitt schief gelaufen ist.

Erstaunlich:Schwangere Koma-Patientin erwacht bei der Geburt.

So wird Babytausch vermieden
Empfehlungen
zurück Weiter

1 von 7

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2